Petruskirche (Bern)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Petruskirche ist ein reformiertes Kirchengebäude an der Brunnadernstrasse 40 in Bern.

Sie wurde 1947 bis 1949 von M. Böhm erbaut. Ihr Turm ist 35 m hoch und besitzt fünf Glocken. Eine Reliefplastik von Gustave Piguet stellt die Geschichte des Apostels Petrus dar. Der bisher bekannteste Pfarrer an der Petruskirche war Klaus Schädelin.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 46° 56′ 21″ N, 7° 27′ 49″ O; CH1903: 601902 / 198676