Petze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Petze (Begriffsklärung) aufgeführt.

Koordinaten: 52° 3′ 0″ N, 9° 54′ 0″ O

Petze
Gemeinde Sibbesse
Einwohner: 300
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 31079
Vorwahl: 05065
Petze (Niedersachsen)
Petze

Lage von Petze in Niedersachsen

Petze ist ein Ortsteil der Gemeinde Sibbesse im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfang des 11. Jahrhunderts wurde der Ort als "Pezunsun" erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahr 1425 wurden die Brüder Ernst Wrisberg und Henrik Burmestere von Bischof Magnus von Hildesheim belehnt.[1]

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts zählte Petze 324 Einwohner.[2]

Am 1. März 1974 wurde Petze zusammen mit Hönze und Möllensen nach Sibbesse eingemeindet.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ortsteile der Gemeinde Sibbesse, aufgerufen am 1. Oktober 2016
  2. Neumanns Orts- und Verkehrslexikon, Leipzig 1905, S. 824.
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer, Stuttgart/ Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 204.