Philippe Payot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Philippe Payot (* 21. Dezember 1893; † 29. April 1958) war ein französischer Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philippe Payot nahm für die französische Eishockeynationalmannschaft an den Olympischen Winterspielen 1924 in Chamonix und 1928 in St. Moritz teil. Auf Vereinsebene spielte er für den Chamonix Hockey Club. Mit diesem gewann er in den Spielzeiten 1922/23[1] und 1924/25[2] jeweils den französischen Meistertitel.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. passionhockey.com, Championnat de France 1922/23
  2. passionhockey.com, Championnat de France 1924/25

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]