Pipavav

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pipavav
Pipavav (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Gujarat
Distrikt: Amreli
Subdistrikt: Rajula
Lage: 20° 58′ N, 71° 34′ OKoordinaten: 20° 58′ N, 71° 34′ O
Einwohner: 1.858 (2011)[1]
Fischerdorf Pipavav
Fischerdorf Pipavav

d1

Pipavav ist ein Ort an der Küste von Gujarat in Indien. Er liegt im Distrikt Amreli.

In Pipavav wurde mit Hilfe japanischer Investoren eine moderne Anlage zum Abwracken von Schiffen gebaut. Diese Abwrackwerft ist nach moderneren Gesichtspunkten als die primitiven Anlagen im benachbarten Alang gestaltet worden. Sie weist riesige Trockendocks auf, die eine umweltverträgliche Entsorgung von Öltankern ermöglichen. Als die Anlage von Greenpeace-Mitgliedern besucht wurde, war sie jedoch vollständig ungenutzt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.census2011.co.in
Container-Terminal Pipavav