Poetikdozentur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Poetikdozenturen sind Veranstaltungsreihen an Universitäten, in denen Schriftsteller Vorlesungen, Seminare und Workshops abhalten.

Die Gastdozentur will in der Regel einen intellektuellen Diskurs anregen, der die Vernetzung von Literatur, Wissenschaft und Öffentlichkeit vorantreibt. Im Vordergrund stehen der interdisziplinäre inneruniversitäre Dialog sowie der Austausch zwischen Universität und Stadt bzw. Region.

Die Veranstaltungen werden meist jährlich von Stiftungen oder von den Hochschulen selbst ausgerichtet. Bekannte Poetikdozenturen sind die Tübinger Poetik-Dozentur an der dortigen Universität, die Frankfurter Poetik-Vorlesungen, die Heidelberger Poetikdozentur, die Poetikdozentur der Akademie der Wissenschaften und der Literatur an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und die Liliencron-Dozentur für Lyrik an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Als einzige Fachhochschule in Deutschland vergibt die Fachhochschule Wiesbaden eine Poetikdozentur: junge Autoren.

Vergleiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Assmann, David-Christopher: "Rausch und Arbeit, harte Arbeit. John von Düffels Authentifizierungsgeste", in: Seminar. A Journal of Germanic Studies 47.3 (2011), S. 365–378.
  • Basker, David: "'Schlüsselszenen der Erfahrung': (Dis)location in the Prose Work of Hans-Ulrich Treichel", in: ders. (Hg.), Hans-Ulrich Treichel (= Contemporary German Writers), Cardiff: University of Wales Press 2004, S. 37–60.
  • Bohley, Johanna: "Zur Konjunktur der Gattung Poetikvorlesung als "Form für Nichts"", in: Schöll, Julia/Bohley, Johanna (Hg.), Das erste Jahrzehnt. Narrative und Poetiken des 21. Jahrhunderts, Würzburg: Königshausen u. Neumann 2012, S. 227–242.
  • Schmitz-Emans, Monika: "Reflexionen über Präsenz. Poetikvorlesungen als Experimente mit dem Ich und mit der Zeit", in: dies. u. a. (Hg.), Komparatistik als Humanwissenschaft. Festschrift zum 65. Geburtstag von Manfred Schmeling. Unter Mitarbeit von Hans-Joachim Backe u. a., Würzburg: Königshausen u. Neumann 2008, S. 377–386.
  • Schmitz-Emans, Monika u. a. (Hg.): Poetiken. Autoren – Texte – Begriffe. Unter Mitarbeit von Kai Fischer u. a. 2009.
  • Volk, Ulrich: Der poetologische Diskurs der Gegenwart. Untersuchungen zum zeitgenössischen Verständnis von Poetik, dargestellt an ausgewählten Beispielen der Frankfurter Stiftungsgastdozentur Poetik, Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang 2003.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]