Poole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Poole (Begriffsklärung) aufgeführt.

Vorlage:Infobox Ort im Vereinigten Königreich/Pop-Den

Poole
Panorama der Innenstadt von Poole, von Parkstone aus gesehen
Panorama der Innenstadt von Poole, von Parkstone aus gesehen
Koordinaten 50° 43′ N, 1° 59′ WKoordinaten: 50° 43′ N, 1° 59′ W
Poole (England)
Poole
Poole
Einwohner 148.615 (Stand: 2012)
Fläche 64,88 km² (25,05 mi²)
Bevölkerungsdichte: 2291 Einw. je km²
Verwaltung
Landesteil England
Zeremonielle Grafschaft Dorset
ONS-Code 00HP
Website: www.poole.gov.uk
Kai in Poole, Dorset, England

Poole ist eine Küstenstadt am Ärmelkanal im Süden Englands und gehörte früher zur Grafschaft Dorset, ist aber seit 1997 eine selbständige Verwaltungseinheit (Unitary Authority).

Die Stadt Poole[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portsmouth Southampton Isle of Wight Hampshire West Sussex Poole Bournemouth Dorset Wiltshire Ärmelkanal Birmingham Coventry Metropolitan Borough of Solihull Wolverhampton Metropolitan Borough of Walsall Sandwell Metropolitan Borough of Dudley Kirklees City of Wakefield City of Leeds City of Bradford Calderdale North Tyneside South Tyneside City of Sunderland Metropolitan Borough of Gateshead Newcastle upon Tyne Metropolitan Borough of Wirral Liverpool Metropolitan Borough of Sefton Metropolitan Borough of Knowsley Metropolitan Borough of St Helens Metropolitan Borough of Barnsley Sheffield Metropolitan Borough of Rotherham Metropolitan Borough of Doncaster Metropolitan Borough of Wigan City of Salford Trafford Manchester Metropolitan Borough of Stockport Tameside Metropolitan Borough of Oldham Metropolitan Borough of Rochdale Metropolitan Borough of Bury Metropolitan Borough of Bolton Frankreich Irland Isle of Man Schottland Nordirland Wales Greater London Surrey Buckinghamshire Kent Essex Hertfordshire Suffolk Norfolk Lincolnshire Rutland Cambridgeshire East Sussex West Sussex Isle of Wight Hampshire Dorset Devon (England) Cornwall Bristol Somerset Wiltshire Gloucestershire Leicestershire Northamptonshire Oxfordshire Herefordshire Warwickshire Worcestershire West Midlands (Metropolitan County) Shropshire Staffordshire Nottinghamshire Derbyshire Cheshire Merseyside Greater Manchester South Yorkshire East Riding of Yorkshire West Yorkshire Lancashire North Yorkshire Cumbria Northumberland Tyne and Wear County Durham (Unitary Authority) Darlington Borough of Stockton-on-Tees Middlesbrough Redcar and Cleveland Hartlepool Blackburn with Darwen City of York Kingston upon Hull North East Lincolnshire Borough of Halton Borough of Warrington Cheshire West and Chester Stoke-on-Trent Telford and Wrekin Derby (Derbyshire) Nottingham Leicester City of Peterborough Borough of Swindon Southend-on-Sea Borough of Medway Thurrock Bedfordshire Borough of Milton Keynes Luton Central Bedfordshire North Somerset South Gloucestershire Bath and North East Somerset Plymouth Torbay Scilly-Inseln Poole Bournemouth Southampton Portsmouth Brighton and Hove Reading West Berkshire Wokingham Bracknell Forest Slough Windsor and Maidenhead
Lage von Poole in England

Die 1248 erstmals urkundlich erwähnte Stadt liegt an einem sehr beliebten Küstenabschnitt mit Bournemouth im Osten, Studland im Süden und der Jurassic Coast (ein Weltnaturerbe) im Südwesten. Poole ist wegen seiner günstigen Lage schnell gewachsen; die sog. Sandbanks, eine kleine Nehrung gegenüber der Hafeneinfahrt, ist so beliebt, dass dort – gemessen an der Fläche – der vierthöchste Grundstückswert weltweit erzielt wird. Sowohl auf den Sandbanks als auch in dem Gebiet östlich des Hafens bis zu The Avenue (der östlichen Grenze Pooles) stehen zahlreiche exklusive Häuser.

Zusammen mit Bournemouth und Christchurch gehört Poole zur South East Dorset Conurbation (Ballungsgebiet Südost-Dorset) mit insgesamt knapp 390.000 Einwohnern.

Der Naturhafen von Poole[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Poole Harbour ist ein großer Naturhafen bei Poole. Schon seit Jahrhunderten ist der Hafen von Poole sehr beliebt, obwohl er für große Schiffe ungeeignet ist. Heute fahren vom Hafen aus Fähren nach Frankreich; der Luxusyachtenbauer Sunseeker hat hier seine Werft. Der Hafen von Poole ist einer der größten Naturhäfen der Welt. Im Zweiten Weltkrieg spielte der Hafen eine wichtige Rolle als Ausgangspunkt vieler Schiffe, die am D-Day beteiligt waren.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die weltberühmte Poole Pottery (Töpferei), das Waterfront Museum, Compton Acres Gardens und Brownsea Island – auf ihr veranstaltete Robert Baden-Powell 1907 das erste Pfadfinderlager.

Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Poole finden jährlich World-Cup-Veranstaltungen der Sportarten Wind- und Kitesurfen statt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Speedway-Profiteam der Poole Pirates tritt in der Elite-League im britischen Speedway an. Für diesen Club starten u. a. Chris Holder und Darcy Ward. 2013 gewann das Pooler Team erneut die britische Meisterschaft.

Die Unitary Authority Poole[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Unitary Authority Borough of Poole gehört zur Region South West England. Sie ist verwaltungsmäßig selbständig und gehört nur noch zu zeremoniellen Anlässen zur Grafschaft Dorset. Im Borough of Poole leben ca. 148.600 (2012) Menschen auf einer Fläche von 64,88 km² (Bevölkerungsdichte: 2.291 Ew./km²).

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Lifeboat College, Poole

Eine der dortigen Schulen unterhält einen Austausch mit dem St.-Pius-Gymnasium (Coesfeld) und eine mit dem Albert-Einstein-Gymnasium in Frankenthal (Pfalz). Außerdem gibt es in der Stadt viele Gastfamilien, da Studenten aus allen Teilen der Welt Kurse und "Summer Schools" dort absolvieren. Zudem befindet sich in Poole die Hauptverwaltung und eine Ausbildungsstätte der in Großbritannien für Seenotrettung zuständigen Royal National Lifeboat Institution (RNLI).

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstadt von Poole ist seit 1977 Cherbourg-en-Cotentin in der französischen Normandie, ebenfalls eine Hafenstadt.[1]

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Poole – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Poole – Twinning