Portal Diskussion:Sudan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portalbetreuerliste[Bearbeiten]

Hallo, damit wir ein bißchen Überblick darüber haben, welche Portale betreut sind, wäre es sehr nett, wenn jeder, der bei der Betreuung dieses Portals mithilft (also Inhalt aktualisiert, Anfragen auf der Diskussionsseite beantwortet usw.), sich auf Wikipedia:WikiProjekt Portale/Betreuer eintragen könnte. Herzlichen Dank, --Elian Φ 16:42, 8. Apr 2006 (CEST)

geht klar ... Sven-steffen arndt 18:15, 8. Apr 2006 (CEST)

Wikipedia:Redaktion Geographie[Bearbeiten]

Liebe Betreiber von Portalen und Projekten im Bereich Geographie/Geowissenschaften. Ich wende mich an Euch mit einer Anfrage, die Eure sehr zersplitterten Diskussionen betrifft.

Die Geisteswissenschaftler und Mediziner wagten den Schritt bereits: Mit Austausch, den sie bislang auf Diskussionsseiten ihrer Portale und Projekte führten, gingen sie in die ersten beiden Redaktionen.

Die Vorteile sind offensichtlich: Dort wo bislang Artikelarbeit mit wenig Beteiligung auf wenig beachteten Einzelseiten koordiniert wurde, geschieht dies jetzt von den Redaktionsseiten aus – mehr Leute sehen es dort. Bei fachlichen Fragen bekommt man hier schneller Antwort. Wenn man Mitarbeiter für eine kurzfristige Arbeit sucht, findet man sie hier schneller.

Dieses Link mag zeigt, wie weit sich inaktive Projekte und Portale mittlerweile ausbreiteten [1] – hier eine Liste aller Projekte und Portale Eures Bereichs Wikipedia:Redaktion Geographie/Portale – eine Landschaft, die kaum noch jemand im Auge haben kann.

Darum meine Anfrage. Der Schritt betrifft nicht die Portal und Projektseiten selbst, er betrifft die anhängenden Diskussionsseiten. Überlegt Euch, ob ihr nicht die Koordinationsarbeit, die von ihnen ausgeht, mit mehr Beachtung von einer zentralen Geographie-Redaktionsseite aus laufen laßt. Ihr notiert auf der der Redaktionsseite Eure momentanen Baustellen und was ihr gerade an ihnen tut. Außenstehende können sich dann auf einer einzigen Seite Überblick über laufende Arbeiten im gesamten Feld verschaffen und freier ihre Mitarbeit zur Verfügung stellen.

Ich wäre Euch dankbar, wenn Ihr Euch die Redaktion der Mediziner Wikipedia:Redaktion Medizin einmal ansehen würdet, bei der das mit gutem Erfolg ausprobiert wird. Es würde mich freuen, wenn Ihr die Plattform, die parallel für Euren Bereich eingerichtet ist: Wikipedia:Redaktion Geographie nutztet, um mehr Aufmerksamkeit auf laufende Arbeit in Euerem Feld zu ziehen. --Olaf Simons 11:50, 16. Sep 2006 (CEST)

Bildwarnung[Bearbeiten]

Die unten genannten Bilder, die in diesem Artikel verwendet werden, sind auf Commons gelöscht oder zur Löschung vorgeschlagen worden. Bitte entferne die Bilder gegebenenfalls aus dem Artikel oder beteilige dich an der betreffenden Diskussion auf Commons. Diese Nachricht wurde automatisch von CommonsTicker erzeugt.

-- DuesenBot 20:17, 30. Sep 2006 (CEST)

Informativ-Kandidatur (erfolgreich)[Bearbeiten]

Portal:Sudan[Bearbeiten]

Getreu dem Motto Wikipedia:Sei mutig, stelle ich mal das von mir erstellte Portal:Sudan zur Kandidatur ... Sven-steffen arndt 15:14, 25. Dez. 2006 (CET)

  • Symbol support vote.svg Pro gut gemachtes Portal--Stephan 04:21, 26. Dez. 2006 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro, und zwar unabhängig von meiner eigenen Teilnahme in diesem Portal; an der Gestaltung war ich nicht beteiligt, aber sie gefällt mir, ist m. E. ansprechend, und das Portal wird sichtlich gut betreut. Ich hatte mir zuvor selbst überlegt, eine Informativkandidatur zur Diskussion zu stellen. Amphibium 22:07, 28. Dez. 2006 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra, nicht solange es für Geographie, Politik und Bevölkerung des Sudans keine eigenständigen Artikel gibt. - 62.158.78.180 23:52, 28. Dez. 2006 (CET)
    äh ja, und was haben die Artikel mit dem Portal zu tun? ... wenn dich die roten Links stören, kann ich diese auch auskommentieren bis ein Artikel da ist - Sven-steffen arndt 23:57, 28. Dez. 2006 (CET)
    ich habe sie mal auskommentiert ... Sven-steffen arndt 19:07, 29. Dez. 2006 (CET)
    oben aber noch nicht. Es wäre das erste (bei bisher 19) Portal, dass auf der Hauptseite außerhalb der "fehlenden Artikel" Hauptbereiche als rote Links hat. Ein Portal kann erst dann informativ sein, wenn das Thema als solches in der Wikipedia die Hauptthemen abdeckt: Geographie, Politik und Bevölkerung sind aber Hauptbereiche, daher nach wie vor contra. - 62.158.91.140 20:33, 30. Dez. 2006 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Dieses Portal hat ein ansprechendes Layout und ist schön übersichtlich. Es ist nicht überfrachtet, so dass es einen erschlagen würde. Den "Kritikpunkt" der IP kann ich so nicht nachvollziehen. Julius1990 09:16, 29. Dez. 2006 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Das gelb gefällt mir zwar nicht so, der Rest ist aber in Ordnung. Bei Sven ist es auch in den richtigen Händen. Das Loch links unten stört aber noch etwas. -- Rainer L 09:26, 29. Dez. 2006 (CET)
    welches Loch links unten? ... was steht denn direkt über dem Loch für ein Abschnitt, damit ich weiss, wo du meinst? - Sven-steffen arndt 14:31, 29. Dez. 2006 (CET)
    Unterhalb vom Abschnitt Inhalte weiterentwickeln, rechts Kategorien ragt um einiges weiter nach unten. Bei Bedarf kann ich ja ein Screenshot machen. Gruß -- Rainer L 14:44, 29. Dez. 2006 (CET)
    lustig, dann mußt du eine sehr breite Auflösung haben ... bei kleinen Auflösungen ist es genau umgekehrt (daher hatte ich nochmal nachgefragt) ... verkleinere mal dein Browserfenster auf die Hälfte - Sven-steffen arndt 14:51, 29. Dez. 2006 (CET)
    „lustig“? Dann ist das Loch weg, mach ich es noch schmäler kommt es rechts. Gruß -- Rainer L 15:03, 29. Dez. 2006 (CET)
     :-) ... naja, was soll ich also tun? - die Leute mit den supergroßen Auflösungen wie dich bedienen und die mit den kleinen verärgern, oder die Leute mit den superkleinen Auflösungen ... daher hatte ich mich für die Mitte entschieden (zumindest hoffe ich, dass ich in der Mitte liege) - Sven-steffen arndt 15:40, 29. Dez. 2006 (CET)
    Was soll ich jetzt tun? Mir einen größeren Monitor kaufen oder meinen alten 17", der irgendwo einstaubt, wieder anklemmen ;-) -- Rainer L 16:15, 29. Dez. 2006 (CET)
    wieso einen größeren? ... eher einen der kleiner als dein aktuller aber größer als dein alter ist, besorgen - oder weißt du wie ich das besser gestalten kann, so dass es für alle paßt? das Problem dabei ist der Kat-Abschnitt, der nicht mitskaliert wie der Rest, da ich dort die Strukturierung wichtig finde (eine Liste aller Kats bringt nicht wirklich was) - Sven-steffen arndt 16:46, 29. Dez. 2006 (CET)
    Da kann ich dir keinen Rat geben. Ich werde halt jetzt mit diesem „Loch“ leben müssen ;-) -- Rainer L 17:12, 29. Dez. 2006 (CET)
    ich habe mal zusammen mit Benutzer:Atamari etwas am Layout rumgespielt - jetzt besser? - Sven-steffen arndt 19:01, 29. Dez. 2006 (CET)
    Das Loch ist jetzt größer. Genau so groß wie der Abschnitt Verwandte Portale und Ressourcen. -- Rainer L 19:14, 29. Dez. 2006 (CET)
    links oder rechts? - Sven-steffen arndt 19:38, 29. Dez. 2006 (CET)
    links -- Rainer L 19:56, 29. Dez. 2006 (CET)
    schwieriger Fall, jetzt ein bischen besser? - Sven-steffen arndt 20:32, 29. Dez. 2006 (CET)
    etwas besser, jetzt ist es wieder so wie am Anfang, bevor du was geändert hast. -- Rainer L 21:09, 29. Dez. 2006 (CET)
    ok, dann lassen wir es besser so, oder? ... denn bei mir entsteht jetzt das Loch wieder auf der rechten Seite :( ... Sven-steffen arndt 22:31, 29. Dez. 2006 (CET)
    (*rüberrück*) Ja, gut, lassen wir so. Ich habe eben festgestellt, dass der Browser auch einen Einfluss hat. Bei Firefox habe ich links ein Loch, bei IE habe ich rechts ein kleineres Loch und bei Opera ist lediglich rechts ein minimales Loch. Das Loch habe ich also nur mit Firefox auf der linken Seite. Gruß -- Rainer L 23:14, 29. Dez. 2006 (CET)
    ach je die Technik ... gut, dann verschiebe ich nicht weiter hin und her - Gruß -- Sven-steffen arndt 23:58, 29. Dez. 2006 (CET)
    Danke für deine Bemühungen, ich scheine eh der Einzige zu sein, der dort ein "Loch" hat. Gruß -- Rainer L 00:04, 30. Dez. 2006 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Schönes Portal, das einen schnellen Einstieg in's Thema Sudan ermöglicht. Schade nur, dass bei mir das Bild der Woche (Der Bagger) über das Layout hinausragt. Muss aber wohl an meinen Einstellungen liegen, denk ich mal. Das mit der Registeransicht gefällt mir so wie so immer besser :-) Lg Plani 13:18, 29. Dez. 2006 (CET)
    das Bild des Baggers ragt hinaus? ... wo denn? - ich habe gerade ein paar Bildschirmauflösungen ausprobiert, kann aber nichts entdecken - Sven-steffen arndt 14:31, 29. Dez. 2006 (CET)
    Bei mir ragt es rechts seitlich über die Orange Randlinie hinaus. Hab IE und 1024x768... Der Fehler liegt wohl bei mir... Lg Plani 18:20, 29. Dez. 2006 (CET)
    ich schau mal ... Sven-steffen arndt 19:01, 29. Dez. 2006 (CET)
    also bei mir zeigt der IE auch bei 1024x768 alles gut an ... vielleicht hast du noch eine alte IE-Version? oder hat noch jemand anderes dieses Problem? - Sven-steffen arndt 19:04, 29. Dez. 2006 (CET)
    Sehr merkwürdig... Aber wie gesagt - das Problem liegt vermutlich bei mir. Ich surfe mit dem IE 7. Mach dir mal deswegen keinen Stress, da hab ich wohl irgendwo ne falsche Einstellung oder so... Auf jeden Fall ein tolles Portal! Lg Plani 12:24, 30. Dez. 2006 (CET)
    Ich kann das Problem bestätigen. Wenn ich bei mir, bei IE 7, das Browserfenster etwas verkleinere, dann ragt das Bild rechts zum Portal raus. Aber nur bei IE. Gruß -- Rainer L 12:31, 30. Dez. 2006 (CET)
    komisch, ich habe nichts an den Einstellungen verändert und nun ragt es auch bei mir mit dem IE hinaus - sehr seltsam ... Sven-steffen arndt 15:30, 30. Dez. 2006 (CET)
    Ich kann allerdings nicht sagen, ob dies gestern auch schon so war, da ich sonst Firefox nutze. Da aber Plani das Problem angesprochen hat, wird dies schon länger mit IE so sein. Gruß -- Rainer L 15:41, 30. Dez. 2006 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro Sehr schön — Nintendere (Diskussion) 17:33, 29. Dez. 2006 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro bin zwar Mitarbeiter, habe aber an dem Portal selbst nichts gemacht. Udimu 09:39, 31. Dez. 2006 (CET)

Abwahlantrag[Bearbeiten]

Habe heute Abwahlantrag gestellt, lasse mich aber gerne von mehr Aktivität, einer Verbesserung des Layouts überzeugen und einer Klärung der "roten" Hauptartikel überzeugen. - SDB 21:48, 17. Mär. 2009 (CET)

Abwahl-Antrag als informative Liste (angenommen)[Bearbeiten]

Diese Kandidatur läuft vom 17. März 2009 bis zum 24. März 2009

Leider ist das zugehörige WikiProjekt seit Anfang 2007 verwaist, der einzige Betreuer ist seit Herbst 2008 nicht mehr aktiv. Das Portal ist layoutmäßig äußerst problematisch, zentrale Artikel sind immer noch nicht geschrieben. Ich glaube nicht, dass es weiterhin als Aushängeschild dienen kann. Symbol oppose vote.svg Contra - SDB 21:42, 17. Mär. 2009 (CET)

  • Also mir gefällt es auch nicht. Ich hätte es deswegen eher mal ins Review gesteckt. Der verlust der Informativreife könnte sich noch negativer auf die Arbeit auswirken   Abwartend--Ratsschüler 21:55, 17. Mär. 2009 (CET)

Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit der Sache ist meistens etwas aufwendiger als eine reine Meinungsäußerung. Um mit dem Nebensächlichsten anzufangen: das Layout ist nicht problematisch, sondern recht übersichtlich und es funktioniert. Womit Positiveres gesagt ist als mir zu manch anderen Portalen einfallen würde, die mehr Schnickschnack haben. Die gelbe Farbe ist für einen Wüstenstaat angemessen. Wo Ästhetik die wichtigste Eigenschaft ist, bin ich bei Ästhetik anspruchsvoller. Hier geht es um den Balken oben quer als zentrales Funktionselement, und der könnte nicht besser sein. Über was man diskutieren kann und sollte ist, aber dafür kann das Portal als solches nichts, dass es seit einem Jahr praktisch nicht mehr betreut wird. Es fehlt jemand, der das verwaltet. Wir sprechen hier über das Portal Sudan und nicht über Artikel, die zur Kategorie Sudan gehören.

Deshalb sind die Artikel zu Sudan ein anderes Thema, das innerhalb des Portals diskutiert werden sollte. Für Geschichte und Kunstgeschichte sind sehr gute Leute da und die Hauptartikel in dem Bereich sind auch entsprechend gut. Artikel zu Geografie und Kultur sind weniger qualitätvoll. Ich arbeite mich da seit einiger Zeit durch, es dauert aber, weil ich nicht ganz zum Fachidioten werden will und gelegentlich abschweife. Leider sehe ich kaum Mitstreiter. Wenn zentrale Artikel als fehlend beklagt werden, sollte man unterscheiden: es fehlen eine ganze Menge Artikel zu kleineren Themen. Größere fehlende Themen sind entsprechend der Rotliste im Portal: Religion…/ Islam…/ Kultur…/ bis zu dem abstrusen Lemma Kamelhaltung… jeweils …in Sudan. Die entsprechenden längeren englischen Artikel stammen entweder durch C&P von den amerikanischen Country Studies oder sind ein Thema verfehltes sinnloses Geschreibsel. Dann lieber nix und warten. Für Verwaltungsaufgaben bin ich nicht geeignet. Es ist nun eine strategische Frage, wie man jemand dafür gewinnen will. Ob dieses Ziel durch Abwahl erreicht werden kann, halte ich für zweifelhaft. -- Bertramz 23:32, 17. Mär. 2009 (CET)

Na ja, vielleicht wäre es sinnvoll gewesen, sich zuvor etwas schlau zu machen, wer hier den Abwahlantrag stellt. Ich habe das Portalqualitätssicherungssicherung vor Jahr und Tag zusammen mit Elian und anderen aufgebaut, haben im Konsensverfahren Kriterien dafür erstellt, haben auch viel Hand angelegt, bei zahllosen Portalen, um sie im Portalinfo auf "Grün" zu bringen. Nach einer Pause kam ich nun zurück und habe die letzten Wochen wieder viel aufgeräumt, nur beim Portal:Sudan fiel mir nichts mehr ein. Es handelt sich daher auch nicht um eine "Meinungsäußerung", sondern um eine Notbremse. Wenn ich sage, das Portal fällt gegenüber den anderen informativen Portalen weit zurück, dann weiß ich wovon ich rede. Das besagt im Übrigen noch nichts zur Frage, ob es "funktionell" ist oder nicht. Bei einem informativen Portal kommt es auf ein gutes Zusammenspiel von Ästhetik, Funktionalität auf der einen Seite und einem angemessen Mix von inhaltlichen Artikeln und Mitarbeitsseiten an. Wo aber keine Mitarbeiter (und damit meine ich nicht das Nachtragen von neuen Artikeln u.ä., sondern zum Beispiel die Pflege der Diskussions- und Mitarbeitsseite - auf der "zentralen Diskussionsseite" sind die letzten beiden Fragen unbeantwortet geblieben) vorhanden sind, kann dieses Zusammenspiel nicht funktionieren und dann ist es eben kein informatives Portal mehr. Hier handelt es sich weder um einen Löschantrag, nicht einmal um die Aberkennung des "grünen Punktes" für das Layout, sondern allein um die Frage, ob es im Sinne der Kriterien für Portale wirklich noch "informativ" ist. Dazu gehört sehr wohl auch, dass die zentralen Artikel, die vom Portal selbst vorgesehen wurden, auch irgendwann geschrieben werden. Es kann nicht sein, dass die Artikel Politik Sudans und Bevölkerung Sudans nach zwei Jahren immer noch nicht geschrieben sind (ansonsten habe ich keinerlei Kritik an der allgemeinen Artikelarbeit im Bereich Sudan geübt. Das steht mir als Fachfremden überhaupt nicht zu!). Wenn jemand im Bereich "Alle Artikel" zum Beispiel die Kategorien entsprechend aufschlüsselt, erwarte ich von einem informativen Portal, dass es die selbst gewählte Form entweder weiterführt oder verändert, aber nicht veralten lässt. Die beiden in der Wikipedia noch aktiven und im WikiProjekt Sudan angegeben Mitarbeiter haben sich in den letzten beiden Jahren um das Projekt gar nicht gekümmert, um das Portal nur im Blick auf Nachträge. Der Artikel über den Sudanesen August Sabac el Cher ist seit Februar 2008 lesenswert. Und ich könnte noch viele Beispiele anfügen. Nichts für ungut: Es ist ein gutes, aber kein informatives Portal und wer bitte, solls aufpeppeln? Dann lassen wir es doch lieber gut - im doppelten Sinne - sein, bis wieder mehr aktive Mitarbeiter hinter dem Portal stehen.

@Ratsschüler: Ein Review für ein Jahr lang nicht kontinuierlich gepflegtes und rudimentär fortgeschriebenes Portal? Zumal sich derzeit auch im Review kaum Leute um Portale kümmern (siehe entsprechend wenige Kommentare). SDB 01:54, 18. Mär. 2009 (CET)

rudimentär fortgeschriebenes Portal - was ist das? Ein Portal soll einen Einstieg in die Wikipedia bieten. Nicht mehr, nicht weniger. Es soll sich nicht dauerhaft und immer wieder ändern. Wenn es fertig ist, sollten Ergänzungen nur noch punktuell vorkommen und partiell Veränderungen vor genommen werden. "Fortschreiben" ist demnach kein Argument. Und ein Portal/Projekt ist auch nicht zwangsweise in Haft für fehlende Artikel zu nehmen. Rotlinks im Portal sind allerdings nicht allzu förderlich und sinnvoll. Marcus Cyron 02:53, 18. Mär. 2009 (CET)
Ein ausdrückliches dreifaches Nein. Erstens: Wenn Portalersteller sich für einen starken Mitarbeits- und Aktualitätsteil entschieden haben, dann muss er auch gepflegt werden und das bedeutet nicht nur, einige neue Artikel nachzutragen. Ich habe deutlich auf die Manquos im Mitarbeitsbereich hingeweisen. Zweitens: Ein informatives Portal ist qua Kriterium ein aktives Portal. Drittens: Für fehlende, im Portal prominent verlinkte Hauptartikel wurden bislang in aller Regel die Portalbetreiber "in Haft" genommen. Ich kann an viele diesbezügliche Informativdiskussionen erinnern. Wir haben leider bei Listen und Portalen den Unterschied zwischen exzellent und lesenswert nicht, von daher muss alles in eins gehen. - SDB 11:59, 18. Mär. 2009 (CET)
Als klärende Beispiele: wenn immer nur Artikel ergänzt, aber nicht aufgeräumt wird, entstehen sehr häufig unschöne Löcher im Portal. In einem informativen Portal ist die Crew dann meiner Ansicht nach auch für die notwendige Nachbesserung verantwortlich. Wenn du dir die Portalunterseite "Alle Artikel" anschauen würdest, würdest du wissen, was ich mit Fortschreiben meine und warum dies bislang nur "rudimentär" (nämlich auf den Portalunterseiten überhaupt nicht) geschieht. - SDB 13:20, 18. Mär. 2009 (CET)

@SDB, es ist mir egal, wer etwas schreibt. In deinem Antragstext hast du 3 Dinge vermischt: die Funktionalität des Portals (die Architektur eines Hauses) / ob das Portal regelmäßig aufmerksam aktualisiert wird (macht der Hausmeister die Kehrwoche?) / den Umfang der Artikel im Themenbereich Sudan (die Bewohner des Hauses). Dieses wollte ich auseinanderdröseln, damit wir uns besser darüber klarwerden können, wie man den Hausmeister zur Arbeit motiviert. Ob das Portal einen grünen Punkt hat oder nicht, ist eine nutzlose Diskussion. -- Bertramz 07:14, 18. Mär. 2009 (CET) Nachtrag: Du hast natürlich recht mit der Feststellung, dass es schön wäre, wenn alles drei zusammenspielt.

Ich habe es deshalb vermischt, weil alles drei für die Informativ-Erklärung wesentlich ist. Allerdings war es insofern missverständlich, weil dir scheinbar nicht klar geworden ist, was mit Layoutfehlern gemeint war und was mit fehlenden Hauptartikeln gemeint war. Zum Portal gehören alle Unterseiten, und daher müssen auch alle Unterseiten aktuell und gepflegt sein. Wenn keine Pfleger da sind und die Seiten somit veralten, ist das Portal nicht mehr informativ. Bei den Artikeln ging es wie gesagt ausschließlich um die zwei roten Links im Portalkopf. Vom Umfang der Aritkel im Themenbereich Sudan habe ich nicht gesprochen!. Tja, wenn deiner Meinung nach die Diskussion um den "grünen Punkt" nutzlos ist, zeigt das deine mangelnde Einsicht in die Aufgabe der Qualitätssicherung bei Portalen. Die Sache ist doch ganz einfach, entweder du & Co seid bereit Hausmeister zu spielen und die Mängel abzustellen, dann ist die Diskussion hier sehr schnell beendet, oder aber ihr seht euch dazu nicht imstande, dann ist das Portal im momentanen Zustand nach den Kriterien für informative Portale nicht mehr informativ. Wir haben zur Zeit über 450 Portale, davon sind über die Hälfte im "grünen" Bereich, aber zur Zeit nur 44 informativ. Zahlreiche "grüne" Portale sind im Moment inhaltlich wie optisch besser aufgestellt und gepflegt als das Portal:Sudan. Sie sind aber im Blick auf die Standards der letzten Informativdiskussionen keineswegs informativ. Allein ihnen gegenüber empfinde ich es als unfair, wenn das Portal:Sudan im derzeitigen Zustand informativ bliebe. - SDB 11:59, 18. Mär. 2009 (CET)

Symbol neutral vote.svg Neutral - Inhaltlich gebe ich SDB Recht. Ich habe mich aber inzwischen überzeugen lassen, dass es (und sei es aus formalen Gründen!) sinnvoll ist, einen Artikel vor einem Abwahlantrag ins Review zu stellen. Dass da nicht ganz so viel los ist, scheint ein anderes Problem zu sein. Gruß, Frisia Orientalis 15:14, 18. Mär. 2009 (CET)

Wenn die Mehrheit es wünscht, bin ich gerne bereit den Abwahlantrag auszusetzen und das Portal ins Review zu geben. Allerdings bin ich sehr skeptisch, ob das an der Grundsituation etwas ändern wird. Wenn ein Artikel für lesenswert oder informativ kandidiert und es Kritik gibt, dann kann während der laufenden Kandidatur etwas verbessert werden. Schon oft sind aus Symbol oppose vote.svg Contras schon Symbol support vote.svg Pros geworden. Wenn wirklich jemand daran interessiert ist, das Portal wieder "fit" zu machen, an meiner praktischen Unterstützung "technischer" Art wird's nicht scheitern. Inhaltlich kann ich allerdings nichts dazu beitragen. Im Moment sehe ich aber das Interesse dafür ehrlich gesagt nicht, denn der einzige, der hier bisher am Sudan-Thema Interesse bekundet hat, hat sich über seine Bereitschaft das Portal zu verbessern sehr zurückhaltend ausgedrückt und möchte wohl lieber in der Artikelarbeit bleiben. - SDB 18:55, 18. Mär. 2009 (CET)

Symbol oppose vote.svg Contra Seit 5. Januar 2007 hat sich das an der Portal-Hauptseite getan. Nicht informativ, da Informationen mehr als zwei Jahre alt.. Στε Ψ 17:49, 18. Mär. 2009 (CET)

In Bezug auf das gesamte Portal stimmt das mit den zwei Jahren nicht, da einige Dinge schon nachgetragen wurden. Aber das hier finde ich viel schlimmer. Entweder man zieht ne Schleife oder man muss es halt monatlich wechseln oder man schreibt "des Jahres" oder was auch immer ... - SDB 18:55, 18. Mär. 2009 (CET)
Schaffe in diesem bereich mal Spontan Abhilfe, indem ich einfach "Das Bild des Jahres" daraus mache...--Ratsschüler 19:07, 18. Mär. 2009 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro - den Contrastimmern hat sich schlicht der Sinn einem Portals nicht erschlossen. Ein Portal ist ein Portal - und kein Projekt. Ein Portal muß nicht dauernd verändert werden. Wenn es gut ist, ist es gut. Es wurde in meinen Augen kein adäquates Argument genannt, außer Rotlinks (kann man löschen) und inaktives Projekt. Das Projekt ist aber für die Beurteilung des Portals völlig irrelevant. Marcus Cyron 21:27, 18. Mär. 2009 (CET)
Dir hat sich schlicht und einfach der Sinn, sprich die Kriterien der Informativ-Erklärung nicht erschlossen. Ich habe den Mitarbeitsteil des Portals nicht so gestaltet, wie er ist. Es wurde damals von den Machern bewusst entschieden den Mitarbeitsbereich mit dem WikiProjekt zusammenzulegen (es gibt auch ganz andere Modelle), dann muss man das aber auch durchziehen. Die Kriterien sind da eindeutig. Es geht also nicht um den "Sinn" von Portalen an sich, da es sich hier ja auch nicht um einen Löschantrag handelt, sondern daran ob es - den Kriterien entsprechend - zu unseren, derzeit 44 besten Portalen gehört bzw. gehören soll oder nicht. -
Das erste Kriterium kann nicht erfüllt sein, wenn sich angeblich im Artikelbereich einiges getan hat, sich dies aber im Portal nicht widerspiegelt. Abschnitte, die zur aktiven Mitarbeit anregen sind zwar vorhanden, aber - im Blick auf die Notwendigkeit der Pflege - nicht in angemessener Form. Es gibt keine ausgewogene Mischung aus Fließtext und Links. Das vierte Kriterium geht in Ordnung. Das Layout ist am heutigem Informativ-Standard nicht ansprechend und - wie ich oben gezeigt habe - nicht fehlerfrei. Eine aktive Betreuung und Pflege des Portals ist nicht erkennbar. Zum Zeitpunkt der Informativwahl waren fünf von sechs Kriterien erfüllt (mit Ausnahme der ausgewogenen Mischung aus Fließtext und Links), heute sind es gerade mal noch zwei von sechs Kriterien. - SDB 21:32, 18. Mär. 2009 (CET)

@SDB:…vielleicht wäre es sinnvoll gewesen, sich zuvor etwas schlau zu machen…/…dir scheinbar nicht klar geworden ist,… Wenn dir an den beiden Satzformeln, die du jeweils in deinen Antworten auf meine beiden Beiträge verwendet hast, etwas auffällt, dann ist es das, was mich an deiner Argumentation stört: dass du dein Gegenüber in der Diskussion für blöd hälst. Nächster Punkt: du hast in deiner Abwahlantragsformulierung die drei Dinge nicht absichtlich, sondern mangels Trennschärfe vermischt. Ich sage das nochmals nur deshalb, um sich über eine Verbesserungsmöglichkeit eines von dir zurecht beklagten Mangels klar zu werden. …zeigt das deine mangelnde Einsicht in die Aufgabe der Qualitätssicherung bei Portalen. Wenn du wirklich immer persönlich wirst, hindert dich das, den Text zu verstehen. Ich habe geschrieben, dass es egal ist, ob das Portal einen grünen Punkt hat oder nicht. Das heißt eben nicht, dass mir die Qualitätssicherung bei dem Portal egal ist. So wie das System angelegt ist, führt die Abwahl des Punktes nicht zur Qualitätssicherung/steigerung. Persönlich halte ich die ganzen Grüne-Punkt- / Informativ- oder die Lesenswert-Abstimmungen von 5 Leuten für Kindergarten und nicht für qualitätssichernd. Statistiken dto. Also: mir ist es egal, ob Portale mit einem Punkt als informativ bezeichnet werden, ich halte es für wichtiger, dass Portale informativ sind.

Auf solche Art möchte ich nicht weiterdiskutieren. Ich versuche jetzt zum drittenmal, von der bürokratischen auf eine inhaltliche Beschäftigung mit dem Portal umzulenken. Konkret: diese beiden von dir aufgezeigten Rotlinks Politik Sudans und Bevölkerung Sudans braucht es nicht. Im Artikel Sudan gehören hierzu noch ein paar Grundstrukturen und entsprechende links zu Einzelthemen hinein. Der Artikel sollte mit diesen beiden und anderen Themen soweit ausgebaut werden, dass er eine Mittler- und Weiterleitfunktion ausüben kann. Es macht aber keinen Sinn, in einem Artikel Politik Sudans nochmal zur Gänze und zwangsläufig unspezifisch aufzuschreiben, was in den Einzelartikeln Sezessionskrieg in Südsudan, Darfur-Konflikt… in Präsidenten-Biografien und sonstigen politischen Akteuren wie Turabi zum Verständnis zwangsläufig erwähnt werden muss. Das wäre einmal zuviel dieselbe Geschichte. Politik Sudans klickt niemand an, sondern die genannten politischen Probleme Sudans. Religion in Sudan fehlt tatsächlich, in dem Artikel müsste aber wieder ein großer Anteil Politik stehen. Ein Zeichen setzender Anfang, damit nicht nur geschwätzt wird: Ich kümmere mich um das Bild des Monats. Da das Jahr nur 12 Monate hat, kann ich auf Jahre hinaus Bilder aus meinem Fundus einbringen, ansonsten hilft commons weiter. Wem dann das Bild nicht gefällt, der kann es ändern oder mir Motivwünsche mitteilen. Wenn jemand (SDB, du vielleicht?) die diversen Listen nachtragen und dieses ganze Technische regeln möchte und dabei inhaltliche Fragen hat, können wir das auf der Portaldisk. besprechen. Z.B. finde ich den Knopf Letzte Änderungen sehr praktisch, da fehlt aber ein großer Teil der Sudanartikel, andere gehören nicht dort hinein. -- Bertramz 09:06, 19. Mär. 2009 (CET)

Es verlangt niemand von dir, mit mir weiterzudiskutieren. Mir vergeht allmählich auch die Lust dazu, weil ich etwas gar nicht leiden kann, wenn mir jemand vorhält, dass ich persönlich werde, der selbst unter dem Deckmantel der Sachlichkeit ständig persönliche Unterstellungen in den Raum stellt: Ich möchte dich nur darauf hinweisen, dass mein Ton persönlich wurde, nachdem du auf meinen Antrag mit folgendem Satz geantwortet hast: Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit der Sache ist meistens etwas aufwendiger als eine reine Meinungsäußerung. Was soll das heißen? Ich lasse mir nach Jahren der Portalarbeit (auch inhaltlicher Arbeit bei vielen Portalen) nicht unterstellen, dass ich hier "unscharf" oder sonst etwas argumentiert hätte und eine "reine Meinungsäußerung" von mir gegeben hätte! Wir sind hier nicht auf der Review-Seite, auf die jeder von euch zu jeder Zeit das Portal hätte stellen können, sondern wir diskutieren hier - ob mit fünf oder hundert Leuten, das ist auch auf anderen Qualitätssicherungsseiten unerheblich - ob ein Portal "informativ" ist oder nicht. Und dafür gibt es wie gesagt Kriterien, die ich einfordere. Solange in Wikipedia das Einfordern von nicht von mir persönlich, sondern von der Community aufgestellten Kriterien von einigen als Bürokratie abgetan wird und das Pochen auf Qualitätsstandards, die sich über Jahre entwickelt haben, als "Kindergarten-Diskussion" abgetan wird, motiviert mich das überhaupt nicht, mich um irgendwas bezüglich des Portals zu kümmern oder unter von dir gestellten BEDINGUNGEN das "Technische" zu regeln, solange hier einige nicht bereit sind, anzuerkennen, dass es sich bei der Frage des Portalkonzepts, sprich wie es aufgebaut ist, wie Artikel- und Mitarbeitsbereich konzipiert sind, welche vorhandenen oder nicht vorhandenen Artikel zentral sind und welche nicht, nicht um sekundäre technische Problemchen, sondern um INHALTLICHE Probleme geht. Denn am Portalkonzept habe ich nicht mitgewirkt und werde es auch zukünftig nicht tun, weil das mit Inhalten zum Sudan verknüpft ist, von denen ich nicht viel verstehe. Allerdings finde ich es schon spannend, dass vor zwei Jahren man Überblickartikel über die Politik und die Bevölkerung Sudans für absolut zentral hielt, das man dafür sogar rote Links auf der Hauptportalseite in Kauf nahm und du jetzt sagst, einen Überblicksartikel zur "Politik Sudans" würde ohnehin niemand anklicken, weil es auf die Artikel zu einzelnen politischen Fragen ankäme. Mit dieser Argumentation könnten wir einiges an "überflüssigen" Länderartikeln löschen. Es mögen sich Einschätzungen durchaus ändern, aber die müssen sich dann auch auf die Gestaltung eines Themenportals auswirken. Um das Portalkonzept aber weiterzuentwickeln braucht es feste Portalmitarbeiter und die fehlen zur Zeit - ja auch nach deiner eigenen Einschätzung. Und was ich am allerwenigsten verstehe: Was ist wirklich so schlimm daran, wenn ein Portal nicht mehr zu den 10% Besten, sondern nur noch zu den 50% guten Portalen gehört, angesichts dessen dass es noch 50% Portale gibt, die noch nicht einmal den Grundanforderungen für Portale genügen? (quetsch: Dabei habe ich durchaus verstanden, dass Bertramz das Papperl an sich egal ist.) Das Argument mit der angeblichen Demotivation finde ich auch spannend: Es hat zwei Jahre lang das Informativpapperl niemanden dazu motiviert, das Portal wirklich aktuell zu halten, aber eine Abwahl soll jetzt Leute demotivieren, das Portal zu verbessern? Aber das mag an Auffassungen wie der von Marcus Cyron liegen, dass was einmal für gut erklärt wurde, wohl für immer gut ist. (Wenn es gut ist, ist es gut.) In der Informativdiskussion geht es aber darum, ob ein Portal ein Aushängeschild ist, sprich ob ein Portal noch SEHR gut ist. - SDB 10:01, 19. Mär. 2009 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Sa-se 10:38, 19. Mär. 2009 (CET) verwaistes Portal. Nicht ansprechend. Abwahl IMHO gerechtfertigt.
  • Symbol oppose vote.svg Contra--Молох 17:31, 19. Mär. 2009 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro fehlende artikel sind kein grund dem portal den status zu nehmen, wenn ein thema weitestgehend sinnvoll aufgearbeitet und sinnvoll und optisch gut dargestellt ist, dann ist ist der informativstatus auch noch berechtigt. der antragsteller hat außer mehr leute sollten sich drum kümmern, nicht wirklich abwahlgründe ins rennen geführt Bunnyfrosch 22:58, 20. Mär. 2009 (CET)
Zusammenfassung der in der Diskussion im Detail angeführten Gründe für eine Abwahl (ohne Mitarbeitermangel an sich), da du sie anscheinend nicht mehr gefunden hast:
  • Fragen auf der Diskussionsseite werden nicht beantwortet
  • Die als Mitarbeitsseite ausgewiesene WikiProjektseite ist veraltet, gleiches gilt für die Seite "Alle Artikel" (Die WikiProjektseiten wurden als Mitarbeitsseite ausgewiesen und zählen daher als Unterportalseiten)
  • zwei früher als zentral erachtete Hauptartikel sind immer noch nicht geschrieben (Ich habe nie behauptet, dass das alleiniger Grund wäre!)
  • Prämierte Artikel werden nicht nachgetragen (August Sabac el Cher ist seit Februar 2008 lesenswert), das Bild des Monats wurde über ein Jahr nicht gewechselt.
  • Neue inhaltliche Strukturen (z.B. Kategorien), neue Schwerpunkte im inhaltlichen Bereich spiegeln sich nicht im Portal wider, sprich das Portalkonzept wurde nicht weiterentwickelt und den neuen Gegebenheiten angepasst.
  • Es gibt noch immer keine ausgewogene Mischung aus Fließtext und Links.
Es mag sein, dass du diese Gründe nicht für "wirklich" hältst, ich schon. Die Auffassung informativ sei gleichbedeutend mit weitestgehend sinnvoll aufgearbeitet und sinnvoll und optisch gut entspricht dagegen nicht der Summe der für die Wahl angegebenen Kriterien. - SDB 23:50, 20. Mär. 2009 (CET)
  • Ich stimme jetzt auch Symbol oppose vote.svg Contra. Ich habe mir andere informative Portale angesehen, gegen die ist das hier wirklich garnichts...--Ratsschüler 11:32, 21. Mär. 2009 (CET)
  • Symbol support vote.svg Pro ACK Marcus Cyron -- Stephan 07:00, 24. Mär. 2009 (CET)

Euer Status[Bearbeiten]

Hallo! Wir diskutieren unter Portal Diskussion:Afrika den Status der Portale zu einzelnen afrikanischen Ländern. Möglicherweise, so zumindest ein Vorschlag von mir, könnten wir euren aktuellen Status auch im WikiProjekt Afrika erfassen. Status heißt: a) Alles okay. b) Das Portal wird betreut, braucht aber zusätzliche Mitarbeiter. c) Das Portal braucht neue Hauptbetreuer und sollte zwischenzeitlich als inaktiv gekennzeichnet werden. Außerdem ist die Frage aufgetaucht, ob ihr als Ansprechpartner für Nachbarländer, die durch kein eigenes Länderportal betreut werden, genannt werden wollt/könnt. Antwort gerne auch hier, Beteiligung an der Grundsatzdiskussion im Portal Afrika natürlich auch sehr erwünscht. Gruß --Funke (Diskussion) 13:38, 17. Nov. 2013 (CET)

Formhalber: Ich habe eine Antwort auf meine Anfrage auf Portal Diskussion:Afrika#Arabische Länder Nordafrikas bekommen. Frohes Schaffen wünscht --Funke (Diskussion) 23:53, 18. Nov. 2013 (CET)