Power Radio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkturm-Piktogramm der Infobox
Power Radio
Hörfunksender (Privatrechtlich)
Empfang terrestrisch (UKW, DAB+) & Internet
Empfangsgebiet Teile von Berlin und Brandenburg
Sendestart wahrsch. am 1. September 2005
Eigentümer Power Radio GmbH
Geschäftsführer Thomas Thimme
Liste von Hörfunksendern

Power Radio ist ein privater Hörfunksender, der in Teilen von Berlin und Brandenburg auf UKW und DAB+ sendet. Das Studio befindet sich in Berlin-Schöneberg. Der Sender, der sich vor allem an Hörer im Brandenburger Land richtet, steht sowohl personell in Form des Geschäftsführers Thomas Thimme als auch inhaltlich in der Nachfolge des früheren Berliner Hörfunksenders Hundert,6.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm richtet sich vornehmlich an die Zielgruppe der 30- bis 50-Jährigen und besteht hauptsächlich aus einem breiten Musikprogramm, welches von Evergreens bis hin zu aktueller Popmusik reicht. Power Radio sendet täglich 24 Stunden. Zur vollen Stunde werden Nachrichten des Programmdienstleisters dpa audio gesendet, während wochentags halbstündlich oder auch im Programm verteilt regionale Kurzmeldungen verlesen werden. Montags bis freitags ab 15:00 Uhr und samstags ab 09:00 Uhr läuft die Sendung Wünsch Dir was, in der ausschließlich Musikwünsche der Hörer gespielt werden. Außerdem wird den ganzen Sonntag lang eine unmoderierte Musikstrecke gesendet, nur unterbrochen durch stündliche Nachrichten.

Sendersitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Sendezentrum von Power Radio befindet sich an der Potsdamer Straße in Berlin-Schöneberg. Von hier aus sendeten auch schon Radio 100, Energy Berlin, Radyo Metropol FM und Hundert,6. Vor dem Sendezentrum, fast an der Ecke Potsdamer Straße/Bülowstraße steht ein (sprechendes) Denkmal, aufgestellt auf Veranlassung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, das an den Start des ersten Privatsenders in Berlin im Jahr 1987 erinnert.

Moderatoren/Mitarbeiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderatoren des Senders sind Hape Müller (Der Morgen), Dominik Bassin (Der Tag), Diana Richter und Hausmeister Uli (Wünsch dir was). Ehemalige Moderatoren sind u. a. Franziska Fuchs, Gabor Steiner, Tino Gasel (DJ Tino), Janina Dietz, Dieter Endres, Steffi Seiler, Ben Brecht und Dirk Wierer.

Frequenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Analog (UKW)[1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UKW-Standort Frequenz in MHz Leistung in kW
Eberswalde (geplant) 91,8 1,3
Erkner 99,1 0,5
Fürstenwalde 95,3 0,1
Bad Belzig 95,2 0,4
Neuruppin 88,3 0,5
Perleberg (inaktiv) 94,4 1,3
Schwedt/Oder 93,3 0,5
Potsdam 102,1 0,63

Digital (DAB+)[2][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DAB+-Standort Mux kByte/s Leistung
Berlin, Fernsehturm am Alexanderplatz 12D 72 kbps 10 kW
Calau 12D 72 kbps 10 kW
Frankfurt (Oder) / Booßen 12D 72 kbps 5 kW

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UKW-Sender-Tabelle auf ukwtv.de
  2. DAB-Sender-Tabelle auf ukwtv.de