Powiat Tomaszowski (Lublin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Powiat Tomaszowski
Wappen des Powiat Tomaszowski Lage des Powiat Tomaszowski in der Woiwodschaft Lublin
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Lublin
Kreisstadt: Tomaszów Lubelski
Fläche: 1487,1 km²
Einwohner: 87.311 (30. Juni 2008[1])
Kfz-Kennzeichen: LTM
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: 1
Stadt-und-Land-Gemeinden: 3
Landgemeinden: 9
Starostei (Stand: )
Starost: Edward Żuk
Adresse: ul. Lwowska 68
22-600 Tomaszów Lubelski
Webpräsenz: www.powiat-tomaszowski.com.pl

Der Powiat Tomaszowski ist ein Powiat (Kreis) in der polnischen Woiwodschaft Lublin. Der Powiat hat eine Fläche von 1487,1 Quadratkilometern, auf der über 89.000 Einwohner leben. Die Bevölkerungsdichte beträgt sechzig Einwohner auf einem Quadratkilometer (2004).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Powiat umfasst dreizehn Gemeinden, davon eine Stadtgemeinde, drei Stadt-und-Land-Gemeinden sowie zehn Landgemeinden.

Stadtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadt-und-Land-Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landgemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das NS-Vernichtungslager Belzec befand sich auf dem Territorium des heutigen Landkreises.

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ. STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 30. Juni 2008 (Memento vom 29. Januar 2009 auf WebCite)