Pretty Woman (Musical)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pretty Woman ist ein Musical, basierend auf der gleichnamigen Liebeskomödie. Bryan Adams und Jim Vallance komponierten die Musik und verfassten dabei die Liedtexte. Die Uraufführung fand am 13. März 2018 in Chicago, die erste Aufführung am Broadway fand am 16. August 2018 im Nederlander Theatre statt. Seit dem 29. September 2019 wird Pretty Woman: Das Musical im Theater an der Elbe in Hamburg aufgeführt.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beverly Hills in den späten 80er Jahren: Vivian Ward trifft auf den wohlhabenden Geschäftsmann Edward Lewis. Edward engagiert Vivian für eine Woche als seine Begleiterin, und keiner ahnt, dass diese Woche das Leben der beiden für immer verändern wird. Vivian und Edward verlieben sich ineinander, obwohl die beiden aus zwei grundverschiedenen Welten kommen. Sie spüren jedoch, dass sie in dem jeweils anderen einen Seelenverwandten gefunden haben.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Broadway[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erster Akt

  • "Welcome to Hollywood" - Happy Man, Kit und Ensemble
  • "Anywhere but Here" - Vivian
  • "Something about Her (Preamble)" - Edward
  • "Welcome to Hollywood (Reprise)" - Happy Man
  • "Something about Her" - Edward
  • "I Could Get Used To This" - Vivian
  • "Luckiest Girl in the World" - Vivian, Kit und Giulio
  • "Rodeo Drive" - Kit und Ensemble
  • "Anywhere but Here" (Reprise) - Vivian
  • "On a Night like Tonight" - Mr. Thompson und Ensemble
  • "Don't Forget to Dance" - Happy Man, Scarlett und Ensemble
  • "Freedom" - Edward
  • "You're Beautiful" - Edward, Vivian und Ensemble

Zweiter Akt

  • "Welcome to Our World (More Champagne)" - Stuckey und Ensemble
  • "This Is My Life" - Vivian
  • "Never Give Up on a Dream" - Happy Man, Kit und Ensemble
  • "You and I" - Edward, Alfredo, Violetta und Ensemble
  • "I Can't Go Back" - Vivian
  • "Freedom" (Reprise) - Edward
  • "Long Way Home" - Vivian und Edward
  • "Together Forever" - Edward, Vivian, Happy Man, Kit und Ensemble

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die deutsche Inszenierung wurden die Broadway-Songs ins Deutsche übersetzt.

Erster Akt

  • "Willkommen in Hollywood" - Happy Man, Kit und Ensemble
  • "Alles, nur nicht hier" - Vivian
  • "Sie hat was besonderes - Intro / Willkommen in Hollywood" - Edward und Happy Man
  • "Sie hat was besondere" - Edward
  • "Mir gefällt's hier" - Vivian
  • "Rodeo Drive" - Kit und Ensemble
  • "Alles, nur nicht hier - Reprise" - Vivian
  • "In einer Nacht, wie heute Nacht" - Mr. Thompson und Ensemble
  • "Tanz dich einfach frei" - Happy Man, Scarlett und Ensemble
  • "Freiheit" - Edward
  • "Ein Superstar" - Edward, Vivian und Ensemble

Zweiter Akt

  • "Das ist unsere Welt" - Stuckey und Ensemble
  • "Sie mich an" - Vivian
  • "Gib deinen Traum nicht auf" - Happy Man, Kit und Ensemble
  • "Ein Abend in der Oper" - Alfredo, Violetta und Ensemble
  • "Du und Ich" - Edward, Vivian, Violetta und Ensemble
  • "Kein Weg zurück" - Vivian
  • "Freiheit - Reprise" - Edward
  • "Jetzt wird der Heimweg lang" - Vivian und Edward
  • "Gewinner für immer" - Edward, Vivian, Happy Man, Kit und Ensemble
  • "Finale: Oh, Pretty Woman" - Ensemble

Inszenierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten

Im März 2014 wurde dbekannt, dass eine Musical-Adaption des Filmes Pretty Woman in Arbeit ist. Für die Liedtexte und Kompositionen zeichnen sich Bryan Adams und Jim Vallance ab. Die Premier des Musicals fand am 16. August 2018 im Nederlander Theatre am Broadway statt. Die Hauptrolle der Vivian Ward übernahm Samantha Barks, während Edward Lewis von Andy Karl verkörpert wurde. Die Derniere des Musical fan am 18. August 2019 statt. Somit kam das Musical auf 420 Vorstellungen und 27 Previews-Shows.

Deutschland

Im Dezember 2018 wurde bekannt, dass die Europa-Premiere des Musicals im Theater an der Elbe in Hamburg stattfinden wird.[2] Die zentralen Hauptrollen der Vivian Ward und Edward Lewis wurden im Juni 2019 mit Patricia Meeden und Mark Seibert besetzt.[3] Die Premiere erfolgte am 29. September 2019. Ende Februar 2020 übernahm Mathias Edenborn die Rolle von Seibert.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie musste der Spielbetrieb im März 2020 eingestellt werden. Stage Entertainment gab im Oktober 2020 bekant, dass Pretty Woman im Frühjahr 2021 das erste Musical in Deutschlan sein wird, welches den Spielbetrieb wieder aufnehmen wird.[4] Zeitgleich wurde die Derniere von Januar 2021 auf Juni 2021 verschoben.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Character Original Broadway Cast Original Hamburg Cast
Vivian Ward Samantha Barks Patricia Meeden
Edward Lewis Andy Karl Mark Seibert
Kit De Luca Orfeh Maricel
glücklicher Mann
Barney Thompson
Eric Anderson Paul Kribbe
Philip Stuckey Jason Danieley Nigel Casey
James Morse Ezra Knight Frank Logemann
Violetta Allison Blackwell Rachel Bahler
Giulio Tommy Bracco Johnny Galeandro
Alfredo Brian Calì Marco Trespioli
David Morse Robby Clater Philipp Dietrich
Scarlett Anna Eilinsfeld Piek van de Kaaden
Rachel Jennifer Sanchez Emma Hunter

Aufführungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Aufführungsort Premiere Derniere Theater
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Chicago 13. März 2018 15. April 2018 Oriental Theatre
Broadway 16. August 2018 18. August 2019 Nederlander Theatre
DeutschlandDeutschland Deutschland Hamburg 29. September 2019 offen Theater an der Elbe
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich London 14. Februar 2020 offen Piccadilly Theatre

Soundtrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Soundtrack wurde in den Vereinigte Staaten digital am 21. September 2018 durch Atlantic Records veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Pretty Woman" löst "Mary Poppins" ab. NDR.de. 13. Dezember 2018. Abgerufen am 19. April 2019.
  2. hle/dpa: Musical: „Pretty Woman“ kommt nach Hamburg. In: Fink Hamburg. 13. Dezember 2018.
  3. Melina Kochan: Pretty Woman in Hamburg: Das sind die Hauptdarsteller. In: TicketMaster. 20. Juni 2019.
  4. Jürgen Wittner: Pretty Woman kommt wieder an die Elbe!. In: Kultur News. 7. Oktober 2020.