ProMarkt (Wegert)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ProMarkt Handels GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 2003
Auflösung 2009
Sitz Berlin
Mitarbeiterzahl

270 (2008)

Branche Unterhaltungselektronik

ProMarkt Handels GmbH (Kurzform: ProMarkt) war eine Handelskette der Foto-Radio-Wegert-Gesellschaft mit Sitz in Berlin.

Bis 2003[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter diesem Namen betrieb die Wegert-Gruppe bis 2003 in Nord-, Ost-, und Süddeutschland Elektrofachmärkte. In Westdeutschland (Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland) trat die Handelskette unter dem Namen MakroMarkt auf, weil der Name ProMarkt von der gleichnamigen Rewe-Tochter ProMarkt belegt war.

Um das Erscheinungsbild in Deutschland zu vereinheitlichen, entschloss man sich aber im Jahr 2003, nach der Aufteilung der Wegert-Gruppe, bundesweit nur noch als MakroMarkt aufzutreten.

Ab 2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Insolvenz und Auflösung der Franchiseverträge der MediMax-Märkte (Nachfolgeunternehmen der MakroMarkt) firmierten ab September 2008 15 Märkte unter promarkt.de.[1]

Insolvenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Namensrechte für den stationären Handel unter ProMarkt wurden Ende 2009, im Zuge der Insolvenz der promarkt.de, an die REWE-Tochter REWE Unterhaltungselektronik GmbH, Betreiberin der ProMärkte, veräußert.[2][3]

Der Onlineshop promarkt.de wurde von der Promarkt Online GmbH in Berlin, einer 100%igen Tochter der Promarkt Handels GmbH, betrieben. Zwischen dem 1. März 2010 und 3. Juli 2014 gehörte die Domain www.promarkt.de der REWE Unterhaltungselektronik GmbH.[4] Seit dem 4. Juli 2014 gehört die Domain der ElectronicPartner GmbH und leitet auf www.medimax.de um.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CMP-WEKA (Hrsg.): Retailer auf dem Weg zum Etailer. Neustart für Promarkt.de. 4. September 2008 (HTML [abgerufen am 28. August 2010]).
  2. Rewe übernimmt ProMarkt der Gebrüder Wegert. In: Berliner Morgenpost. 9. September 2009, abgerufen am 28. August 2010.
  3. Rewe-Gruppe übernimmt acht ProMarkt.de-Filialen. In: Heise online. 9. September 2009, abgerufen am 28. August 2010.
  4. Rewe will die Elektronikkette Promarkt um Onlinehandel ergänzen. In: Heise online. 18. Januar 2010, abgerufen am 28. August 2010.