Røldalstunnel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Røldalstunnel
Røldalstunnel
Nordwestportal
Nutzung Straßentunnel, 2-streifig
Verkehrsverbindung E 134/Rv 13
Ort Fylke Hordaland (Norwegen)
Länge 4657 m
Anzahl der Röhren 1
Betrieb
Freigabe 21. Februar 1964
Lage
Røldalstunnel (Hordaland)
Red pog.svg
Red pog.svg
Koordinaten
Nordwestportal 59° 51′ 35″ N, 6° 41′ 53″ O
Südostportal 59° 49′ 23″ N, 6° 44′ 17″ O

Der Røldalstunnel ist ein Verkehrstunnel in Norwegen. Der einröhrige Straßentunnel führt durch das Røldalsfjellet zwischen Hordadalen und Seljestadjuvet in der Kommune Odda in der Provinz Hordaland. Der Tunnel im Verlauf der Europastraße 134/Riksvei 13 ist 4657 m lang. Wie bei vielen norwegischen Straßentunneln gibt es bei bestimmten Witterungsbedingungen Schwierigkeiten mit beschlagenen Fahrzeugscheiben (Taupunkt).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]