RT-70

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
70 m-Teleskop P-2500 (RT-70 Radioteleskop) in Jewpatorija.

RT-70 ist die Bezeichnung dreier Radioteleskope in Ländern, die einst Teil der UdSSR waren. Alle drei haben 70 m Reflektordurchmesser und arbeiten im Frequenzbereich 5–300 GHz. Die drei Teleskope sind:

45° 11′ N, 33° 11′ O45.18906944444433.187358333333

44° 1′ N, 131° 45′ O44.024444444444131.75722222222

  • Das Suffa RT-70 Radioteleskop, in Bau (Status 2006) am Suffa-Radioobservatorium auf dem Suffa-Plateau (Usbekistan)

39° 37′ N, 68° 27′ O39.62416666666768.447777777778

Die Teleskope in Jewpatorija und Galenki dienten der Kommunikation mit sowjetischen Raumsonden. Das Teleskop in Jewpatorija wurde auch als Radarteleskop zur Beobachtung von Weltraumschrott und Asteroiden eingesetzt.

Weblinks[Bearbeiten]