Raija Siekkinen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raija Siekkinen (* 11. Februar 1953 in Kotka, Finnland; † 7. Februar 2004 ebenda) war eine finnische Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siekkinen schloss ihre Studien in den Fächern Literatur und Philosophie 1981 an der Universität Helsinki ab. Seit 1978 veröffentlichte sie mehr als ein Dutzend Romane und Kinderbücher. Ferner arbeitete sie als Übersetzerin.

Ihr erster in deutscher Sprache verlegter Erzählungsband Wie Liebe entsteht erschien 2014 in Zürich.

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]