Rajon Brahin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rajon Brahin
Wappen von Brahin
Rajon Brahin in Weißrussland
Basisdaten
Woblasz: Homelskaja Woblasz
Administratives Zentrum: Brahin
Fläche: 1960,46 km²
Einwohnerzahl: 12.128(30. März 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 7,27 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen: 3
Webseite: http://bragin.gomel-region.by/
Vorsitzender des
Exekutivkomitees:
Alexandr Pjatrowitsch Jatschanka
Karte
Karte Rajon Brahin

Der Rajon Brahin (weißrussisch Брагінскі раён; russisch Брагинский район) ist eine Verwaltungseinheit in der Homelskaja Woblasz in Weißrussland mit dem administrativen Zentrum in der Siedlung städtischen Typs Brahin. Der Rajon hat eine Fläche von 1960,46 km² und umfasst 83 ländliche Siedlungen und städtische Siedlungen Brahin und Kamaryn.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon Brahin liegt im südöstlichen Teil der Homelskaja Woblasz.

Nachbarrajone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbarrajone sind im Nordosten Lojeu in der Homelskaja Woblasz, im Osten Ripky, Südosten Tschernihiw und im Westen Iwankiw in der Ukraine und im Nordwesten Choiniki in der Homelskaja Woblasz.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dorfsowjets

  1. Burkouski
  2. Kamarynski, Passawet
  3. Malazhynski
  4. Malejkauski
  5. Nowajaltschanski
  6. Tschamjaryski
  7. Wuglouski

Siedlungen städtischen Typs

  1. Brahin
  2. Kamaryn

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rajon Brahin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nationales Komitee für Statistik der Republik Belarus: Einwohnerzahl nach Regionen, Bezirke, Städte und Gemeinden, abgerufen am 7. März 2017.