Referenzfläche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt geometrische Objekte der Messtechnik; zu Standardisierungen, die sich auf Flächeninhalte beziehen, siehe Bezugswert
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Eine Referenz- oder Bezugsfläche ist eine gedachte Fläche, auf die sich Berechnungen oder Messungen beziehen. Sie ist oft ein idealisiertes, vereinfachtes Modell realer Flächen, deren messtechnische oder mathematische Erfassung unmöglich oder zu aufwendig oder unangemessen wäre.

Isofläche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Isofläche

Eine Isofläche verbindet Punkte gleicher Eigenschaft oder gleichen Wertes:

Höhenbezugsfläche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenbezugsflächen der Erde berücksichtigen die Abweichung der mittleren Form der Erde von einer Kugel, bzw. die Abweichung der Schwerefeld-Isofläche von einem Ellipsoid: