Remigius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Zum Abschnitt Herkunft und Bedeutung sind keine Quellen angegeben

Remigius ist ein männlicher Vorname und eine mögliche Ursprungsform des Namens Remy und der orthografischen Varianten. [1]

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Remigius kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Heilmittel“ (Remedium) oder auch im christlichen Sinne „zur Rettung der Seele“. Alternativ kann man den Namen auch als Genetivform remigis von remex („Ruderer“) deuten.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

13. Januar und 1. Oktober.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Personen tragen den Vornamen „Remigius“:

Folgende Personen tragen den Nachnamen „Remigius“:

Folgende Personen tragen den Namen „Remig“:

Kirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zahlreiche Remigiuskirchen stehen unter dem Patronat von Remigius von Reims.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.behindthename.com/name/re10my

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]