Rennstall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rennstall steht für organisatorische Einheiten, die im Sport zusammen an Rennen teilnehmen.

Der Begriff stammt ursprünglich aus dem Pferderennsport. Dort besteht ein Rennstall unter anderem aus Besitzer, Trainer, Jockey, Pferdepflegern, Pferden und Ställen in der Nähe einer Pferderennbahn.

Er wird heute auch im Motorsport verwendet, wo er Besitzer, Rennleiter, Renningenieur, Rennmechaniker, Fahrer und Fahrzeug umfasst.

Im Straßenradsport wird der Begriff zum Teil synonym für Radsportteams verwendet und steht insbesondere für Teambetreiber, Manager, Sportliche Leiter, Fahrer, Soigneure und Mechaniker.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: Rennstall – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.duden.de/suchen/dudenonline/Rennstall