Repräsentantenhaus von New Hampshire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Repräsentantenhaus von New Hampshire (New Hampshire House of Representatives) ist das Unterhaus des New Hampshire General Court, der Legislative des US-Bundesstaates New Hampshire.

Die Parlamentskammer setzt sich aus 400 Abgeordneten zusammen, die aus 103 Wahldistrikten kommen. Jede dieser festgelegten Einheiten umfasst eine Zahl von durchschnittlich 3.000 Einwohnern. Die Abgeordneten werden jeweils für zweijährige Amtszeiten gewählt. Der Sitzungssaal des Repräsentantenhauses befindet sich gemeinsam mit dem Staatssenat im New Hampshire State House in der Hauptstadt Concord.

New Hampshire State House[Bearbeiten]

Anders als in vielen staatlichen Legislativen gibt es bei der von New Hampshire keinen "Kreuzgang". Die Abgeordneten beider Parteien sitzen teilweise voneinander getrennt in fünf Abschnitten. Nachdem ein Abgeordneter einen Platz eingenommen hat, macht dieser eine der sich am Platz befindlichen Kennzeichnungsleuchten an und drückt so seine Parteizugehörigkeit aus (Vorsitzender und Parteiführer in Grün, Non-Chairs in Rot). Der Standort eines Parteisitzes ist nicht fest, er wird häufig durch die persönliche Vorliebe eines Senators entschieden. Der sechste Abschnitt, der dem Speaker of the House vorbehalten ist, ist eine Ausnahme.

Zusammensetzung nach der Wahl im Jahr 2010[Bearbeiten]

Partei Abgeordnete
Republikanische Partei 294
Demokratische Partei 102
unbesetzt 4
Summe 398

Quelle:[1]

Wichtige Mitglieder[Bearbeiten]

Position Name Partei
Speaker William L. O’Brien Republikaner
Speaker pro tempore Gene G. Chandler Republikaner
Mehrheitsführer / Majority Leader D. J. Bettencourt Republikaner
Oppositionsführer / Minority Leader Terie Norelli Demokrat

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. House Roster. Abgeordnete die dort mit „r+d“ oder „d+r“ gelistet sind, werden hier als parteilos gezählt.

Weblinks[Bearbeiten]