Republik Zoutpansberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Republiek Zoutpansberg
Republik Zoutpansberg
1849–1858
Burgers flag.svg
Amtssprache Niederländisch
Hauptstadt Zoutpansberg Dorf
Staatsform Republik
Unabhängigkeit 1849
Zeitzone UTC +2

Die Republik Zoutpansberg war eine Burenrepublik im äußersten Norden der heutigen südafrikanischen Provinz Limpopo. Die Republik wurde im Jahre 1849 durch den Voortrekker Andries Hendrik Potgieter gegründet und nach der gleichnamigen Bergkette benannt.

Von 1854 bis 1858 diente Stephanus Schoeman als General in Zoutpansberg. Die Hauptstadt Zoutpansberg Dorf wurde später umbenannt in Schoemansdal, aber 1867 nach einer Evakuierung endgültig aufgegeben, nachdem Venda das Dorf angegriffen hatten. Im Jahr 1858 wurde die Republik nach Verhandlungen zwischen Schoeman und Marthinus Wessel Pretorius der Südafrikanischen Republik (Transvaal) eingegliedert. Northern Limpopo ist auch heute noch als Zoutpansberg bekannt.