Reverotte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reverotte
Stromschnellen der Reverotte

Stromschnellen der Reverotte

Daten
Gewässerkennzahl FRU2210520
Lage Frankreich, Region Bourgogne-Franche-Comté
Flusssystem Rhône
Abfluss über Dessoubre → Doubs → Saône → Rhône → Mittelmeer
Quelle im Gemeindegebiet von Loray
47° 10′ 30″ N, 6° 29′ 9″ O
Quellhöhe ca. 576 m
Mündung bei Bretonvillers in den DessoubreKoordinaten: 47° 12′ 8″ N, 6° 37′ 4″ O
47° 12′ 8″ N, 6° 37′ 4″ O
Mündungshöhe ca. 461 m
Höhenunterschied ca. 115 m
Sohlgefälle ca. 9,3 ‰
Länge 12,3 km

Die Reverotte ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Doubs in der Region Bourgogne-Franche-Comté verläuft. Sie ist gut 12 km[1] lang, fließt Richtung Nordosten und mündet in den Dessoubre.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Source de la Reverotte

Die Reverotte entspringt im Gemeindegebiet nördlich von Loray einer Karstquelle. Sie liegt unweit der alten Mühle Martinvaux. Das Quellwasser entfließt dort einer kleinen Höhle unterhalb eines Felsens. Die Schüttung der Source de la Reverotte (dt. Quelle der Reverotte) schwankt stark.

Die Reverotte verläuft nach ihrer Quelle durch ein tief eingeschnittenes, teils unberührtes Tal, mit zahlreichen Felsen, Höhlen und Wasserfällen. Sie fließt Richtung Nordosten bis Osten, nimmt die Zuflüsse Ruisseau du Val und Gimenev auf und mündet auf dem Gemeindegebiet von Bretonvillers in den Dessoubre.

Zuflüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ruisseau du Val (links)
  • Gimenev (rechts)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Reverotte (Dessoubre) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. La Reverotte bei SANDRE (französisch)