Rhein-Neckar-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rhein-Neckar-Stadion
Rhein Neckar Stadion - geo.hlipp.de - 23226.jpg
Rhein-Neckar-Stadion
Daten
Ort DeutschlandDeutschland Mannheim, Deutschland
Koordinaten 49° 28′ 45″ N, 8° 29′ 58″ OKoordinaten: 49° 28′ 45″ N, 8° 29′ 58″ O
Eröffnung 9. Dezember 1971
Kapazität 8000
Heimspielbetrieb

VfR Mannheim

Lage
Rhein-Neckar-Stadion (Baden-Württemberg)
Rhein-Neckar-Stadion

Das Rhein-Neckar-Stadion ist ein Fußballstadion in Mannheim.

Das Stadion ist die Spielstätte des VfR Mannheim (Verbandsliga Baden, 2015/16). Das Rhein-Neckar-Stadion liegt an der Theodor-Heuss-Anlage im Stadtteil Oststadt direkt neben dem Carl-Benz-Stadion, der Spielstätte des SV Waldhof Mannheim. Das Rhein-Neckar-Stadion wurde am 9. Dezember 1971 eingeweiht, ist ein reines Fußballstadion und bietet 8000 Zuschauern Platz (davon 2000 Sitzplätze, von denen 1000 überdacht sind).[1] Das Stadion verfügt über Flutlicht. Das heutige Rhein-Neckar-Stadion ist nicht zu verwechseln mit dem alten Stadion Mannheim, das 1963 in Rhein-Neckar-Stadion umbenannt wurde und das bis Anfang der 1990er Jahre am Ort des heutigen Carl-Benz-Stadions stand.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rhein-Neckar-Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DAS ZUHAUSE DES VFR. In: vfr-mannheim.de.
  2. Werner Skrentny (Hrsg.): Das große Buch der deutschen Fußballstadien. In: Verlag Die Werkstatt, Göttingen, 2001.