Richard Alvin Neilson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard Alvin Neilson, CMG, LVO, (* 9. Juli 1937; † 6. Juni 1997[1]) war ein britischer Diplomat. Er war britischer Botschafter in Kolumbien, Chile und Trinidad und Tobago.

Richard Alvin Neilson besuchte das Hameldon Community College.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag bei ukwhoswho.com, abgerufen am 12. Dezember 2017
  2. The Independent, 8 July 1995, Birthdays
VorgängerAmtNachfolger
Geoffrey Allan Crossleybritischer Botschafter in Kolumbien
1987 bis 1990
Keith Elliott Hedley Morris
Alan Whitebritischer Botschafter in Chile
1990 bis 1993
Frank Basil Wheeler
High Commissioner to Trinidad and Tobago
1994 bis 1996