Richard Rauch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Richard Rauch (* 28. Mai 1985 in Feldbach, Steiermark) ist ein österreichischer Koch.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Abschluss der Landesberufsschule für Köche in Bad Gleichenberg absolvierte er seine Ausbildung zum Koch im eigenen Familienbetrieb im Restaurant Steira Wirt, wo er seit 2003 als Küchenchef tätig ist. Nur zwei Jahre später wurde das Lokal von Christoph Wagner zum „Wirt des Jahres“ (im Lokalführer Wo isst Österreich?) ausgezeichnet, 2006 folgte die erste[1] von mittlerweile vier Gault Millau Hauben.[2]

Seit 2014 ist er einer der Starköche der ORF-Fernsehsendung Frisch gekocht.[3] Bei Kitchen Impossible musste Tim Mälzer 2017 eines seiner Gerichte nachkochen: „Steirische Jakobsmuscheln“ (Stierhoden) mit Kuheuter.[4] Seit 2017 ist er zudem auch Juror in der ZDF-Kochsendung Die Küchenschlacht.[5]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Gault Millau – Koch des Jahres mit 17 von 20 möglichen Punkten[6]
  • 2014: Buchliebling in der Kategorie Kochbuch für Einfach gut kochen[7]
  • 2013: Österreichs Aufsteiger des Jahres, San Pelegrinos Kulinarische Auslese
  • 2005: Österreichs Wirt des Jahres, in: Wo isst Österreich 2005/2006 (Hrsg. Christoph Wagner), Pichler, Wien 2005, ISBN 978-3-85431-352-6.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Richard Rauch: Einfach gut kochen: der Steira Wirt in Trautmannsdorf. Fotografiert von Herbert Lehmann. Textreportagen von Daniela Müller, Pustet, Salzburg 2013, ISBN 978-3-7025-0719-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Koch des Jahres 2015 heißt RICHARD RAUCH.
  2. Clemens Kriegelstein: Richard Rauch lud zum Auftakt der Almkulinarik. In: Hogapage. 16. Dezember 2019, abgerufen am 18. Februar 2022.
  3. Das Koch-Team - tv.ORF.at. Abgerufen am 23. Januar 2018.
  4. Der Star-Koch an seinen Grenzen – Hier nascht Tim Mälzer Hoden!. bild.de.
  5. Clemens Kriegelstein: Steirer als Juror in der ZDF-Küchenschlacht. 14. September 2017, abgerufen am 18. Februar 2022.
  6. diepresse.com - Richard Rauch ist "Gault&Millaut"-Koch des Jahres. APA-Meldung vom 3. Oktober 2014, abgerufen am 21. Mai 2015.
  7. Die Buchlieblinge 2014 (Memento des Originals vom 9. Februar 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.buchliebling.at. Abgerufen am 21. Mai 2015.