Richard Spendelin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Richard Spendelin (* 12. September 1859; † 5. August 1898) war ein deutscher Verwaltungsbeamter.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard Spendelin studierte Rechtswissenschaften an der Universität Halle. 1880 wurde er Mitglied des Corps Guestphalia Halle.[1] Nach Abschluss des Studiums schlug er die Laufbahn im preußischen Verwaltungsdienst ein und absolvierte von 1887 bis 1888 das Regierungsreferendariat bei der Regierung Stettin.[2] Von 1893 bis zu seinem Tod 1898 war er Landrat des Kreises Schrimm.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kösener Korpslisten 1910, 98, 543
  2. Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Bestand I. HA, Rep. 125, Nr. 4364
  3. Landkreis Schrimm Verwaltungsgeschichte und Landräte auf der Website territorial.de (Rolf Jehke)