Robert Pohlers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Robert Pohlers (* 12. August 1994 in Leipzig) ist ein deutscher Tenor und Komponist.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist seit 2013 Mitglied bei amarcord aus Leipzig und zudem aufstrebend als Solist in Oratorium, Lied und Oper in Deutschland und darüber hinaus zu hören. Pohlers war von 2004 bis 2013 Mitglied des Leipziger Thomanerchores, in dem er früh als Solist hervortrat und für seine musikalischen Leistungen ausgezeichnet wurde. Er studierte von 2013 bis 2020 an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig bei Professor Roland Schubert Gesang.

2021 erschien seine erste Solo-CD „Erwachen“, die er gemeinsam mit Friedrich Praetorius beim Label Genuin Classics aufnahm. Mit amarcord ist Pohlers Preisträger des Opus Klassik 2019 und des Contemporary Acapella Recording Award.

Als Komponist ist er ebenfalls aktiv. So schrieb er unter anderem für Daniel Hope, amarcord, Sjaella, den Thomanerchor und das Ensemble Voicemade Stücke und Arrangements. Sein Arrangement von Maria durch ein Dornwald ging lief 2020 im Rahmen der Sendung Weihnachten mit dem Bundespräsidenten im ZDF.

Robert Pohlers lebt in Leipzig.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]