Rodolfo Neri Vela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rodolfo Neri Vela
Rodolfo Neri Vela
Land: Mexiko
Organisation: SCT
ausgewählt am Juli 1985
Einsätze: 1 Raumflug
Start: 27. November 1985
Landung: 3. Dezember 1985
Zeit im Weltraum: 6d 21h 04m
ausgeschieden am Dezember 1985
Raumflüge

Rodolfo Neri Vela (* 19. Februar 1952 in Chilpancingo, Mexiko) ist der erste und bislang einzige mexikanische Raumfahrer.

Der italienisch-spanischsstämmige[1] Neri Vela studierte an der staatlichen Universität Mexikos Maschinenbau sowie Elektrotechnik und erwarb 1975 das Bachelor-Diplom. Im Jahr darauf verlieh ihm die University of Essex einen Master in Fernmeldetechnik. Er forschte anschließend auf dem Gebiet der elektromagnetischen Strahlung und erhielt 1979 von der University of Birmingham eine Promotion.

Neri Vela war Nutzlastspezialist und nahm als solcher 1985 an der Space-Shuttle-Mission STS-61-B auf der Raumfähre Atlantis teil.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rodolfo Neri Vela – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ben Evans, Tragedy and Triumph in Orbit. The Eighties and Early Nineties, 2012, S. 423