Rosanna (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Rosanna
  DE 24 19.07.1982 (19 Wo.)
  AT 11 15.07.1982 (10 Wo.)
  CH 3 30.05.1982 (10 Wo.)
  UK 12 02.04.1983 (9 Wo.)
  US 2 17.04.1982 (23 Wo.)

Rosanna ist ein Lied von Toto aus dem Jahr 1982, das von David Paich geschrieben wurde und auf dem Album Toto IV erschien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Songwriter David Paich bezog sich bei diesem Lied auf alle Frauen, die er kannte. Zunächst nahmen die Bandmitglieder scherzhaft wie die Medien an, der Song sei auf Rosanna Arquette bezogen, die zu diesem Zeitpunkt mit Steve Porcaro zusammen war, und dementierten es dann mehrfach. Zugleich "nahm" Porcaro ihren Vornamen, da er gut als Titel und für den Refrain einsetzbar war.[2]

Der Schlagzeugrhythmus heißt Halbzeit-Shuffle und zeigt klare Jazz-Einflüsse.[3] Die Kombination mit Ghost Notes definiert Jeff Porcaro als eine Mischung zwischen den "Bernard Purdie-Halbzeitshuffle" (Purdie Shuffle) und den "John-Bonham-Beat" (aus Fool in the Rain) und dem "Bo Diddley-Beat".[4] Dabei entspricht das Lied der Musikrichtung Bluesrock.

Die Veröffentlichung fand im März 1982[5] statt. Bei den Grammy Awards 1983 gewann das Lied in der Kategorie Single des Jahres.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Musikvideo (Regie geführt von Steve Barron) spielt auf einem Straßenstrich, mit der besungenen Rosanna als Tänzerin, deren leuchtend rotes Kleid farblich gegensätzlich zum Straßenstrich wirkt. Die Band spielt das Lied im Video in einem umzäunten Gebiet[6]. Cynthia Rhodes spielt die Rosanna im Video, es ist auch das erste Video mit dem neuen Bassist Mike Porcaro, nach dem der alte Bassist David Hungate die Band verließ und unter den Tänzern ist auch Patrick Swayze zu sehen.

Coverversionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartstatistik für Rosanna auf chartsurfer.de
  2. Tegnér, Anders. Toto Interview 1988 auf YouTube. Abgerufen am 15. Juni 2012.
  3. Strong, Jeff (2006). Drums for Dummies, p.183. ISBN 0-471-79411-2.
  4. "Jeff Porcaro: The Rosanna Shuffle", DrummerWorld.com.
  5. release date
  6. Musikvideo auf Youtube.com