Rossau ZH

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rossau
Staat: SchweizSchweiz Schweiz
Kanton: Kanton ZürichKanton Zürich Zürich (ZH)
Bezirk: Affolternw
Politische Gemeinde: Mettmenstetteni2w1
Koordinaten: 679182 / 231085Koordinaten: 47° 13′ 33″ N, 8° 29′ 3″ O; CH1903: 679182 / 231085
Höhe: 485 m ü. M.
Karte
Rossau ZH (Schweiz)
Rossau ZH
wwww

Rossau ist ein Weiler in der nordwestlich gelegenen politischen Gemeinde Mettmenstetten im Bezirk Affoltern des Kantons Zürich in der Schweiz. An Rossau grenzen Knonau, Ebertswil, Hauptikon und Uerzlikon. In dem Weiler gibt es eine Busstation, von der stündlich eine Verbindung nach Mettmenstetten besteht.

Jährlich findet das von dem Sport Club Rossau veranstaltete Grand Prix Rossau Seifenkistenrennen statt.[1]

Das Kloster Engelberg hatte teilweise niedergerichtliche Kompetenzen in Rossau und Obermettmenstetten. Die Gemeinden Rossau, die vor 1798 selbständig gewesen waren, bestanden im 19. Jahrhundert als Zivilgemeinden weiter, bis 1895 Ober- und Untermettmenstetten vereinigt und 1929 sämtliche Zivilgemeinden aufgehoben wurden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bräuche und Veranstaltungen. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 27. März 2010; abgerufen am 16. November 2009.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mettmenstetten.ch