Rothkötter Unternehmensgruppe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rothkötter)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Franz-Josef Rothkötter GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co. KG
Sitz Meppen
Mitarbeiterzahl 2878[1]
Umsatz 1.119 Mio. €[1]
Branche Lebensmittelindustrie
Website www.rothkoetter.de
Stand: 2019

Die Rothkötter Unternehmensgruppe wurde 1959 als Futtermittelhandel gegründet. Heute beschäftigt die Gruppe mehr als 4.000 Mitarbeiter an sechs Produktionsstandorten in Norddeutschland. Rothkötter hat sich auf die Produktion von Mischfutter und Hähnchenfrischfleischprodukten spezialisiert und verbucht einen Umsatz von rund 1,2 Milliarden Euro. Zur Unternehmensgruppe gehören neben drei Mischfutterwerken in Meppen, Haren und Boizenburg die Emsland Brüterei in Dohren sowie die Hähnchenverarbeitungsbetriebe Emsland Frischgeflügel in Haren und Celler Land Frischgeflügel in Wietze.[2]

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rothkötter Mischfutterwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rothkötter Mischfutterwerk GmbH wurde im Jahr 1959 durch Franz Rothkötter gegründet.[2] In den Werken der Produktionsstandorte Meppen-Versen, Haren-Eurohafen und Boizenburg werden alle gängigen Allein- und Ergänzungsfutter für Schweine, Mastgeflügel und Elterntiere hergestellt. Die Produktionsleistung liegt heute insgesamt bei über 1.000.000 Tonnen pro Jahr. In den Mischfutterwerken sind mehr als 200 Mitarbeiter im Vollschichtbetrieb beschäftigt.[3][4]

Emsland Frischgeflügel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emsland Frischgeflügel wurde im Jahr 2003 gegründet. Etwa 2.500 Mitarbeiter[5] sind in dem Harener Betrieb angestellt.

Celler Land Frischgeflügel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Celler Land Frischgeflügel wurde im Jahr 2011 gegründet. Im 2-Schicht-Betrieb sind hier mehr als 1.000 Mitarbeiter[6] beschäftigt. Damit ist es der größte Arbeitgeber der Gemeinde Wietze.[2]

Landgeflügel FG Vertriebsgesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landgeflügel FG Vertriebsgesellschaft mbH vertreibt die Produkte der Emsland Frischgeflügel GmbH sowie der Celler Land Frischgeflügel GmbH.

Emsland Brüterei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Bauabschnitt der Emsland Brüterei in Dohren bei Herzlake wurde im Jahr 2003 fertiggestellt.[7] Danach erfolgten fünf weitere Bauabschnitte. Hier arbeiten circa 45 Mitarbeiter. Die Brüterei produziert die Eintagsküken für die Mäster der Rothkötter Integration, die dann zur Aufzucht zu den Mästern transportiert werden.

Kindertagesstätte Küken & Friends[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kindertagesstätte Küken & Friends wurde 2010 am Standort des Betriebes Emsland Frischgeflügel eröffnet[8] und bietet zurzeit 65 Betreuungsplätzen in zwei Krippen- und einer Kindergartengruppe.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Konzernabschluss zum 30. Juni 2019 im Bundesanzeiger
  2. a b c Tobias Böckermann: Rothkötter baut neue Ausbildungswerkstatt in Haren, Neue Osnabrücker Zeitung, 12. Oktober 2021. Abgerufen am 10. November 2021.
  3. Rothkötter Mischfutterwerk, Meppen-Versen. In: Landgeflügel. Abgerufen am 30. April 2020 (deutsch).
  4. Emsland Frischgeflügel. Abgerufen am 11. März 2015.
  5. Standortinformationen - Haren. In: Rothkötter Karriereportal. Abgerufen am 28. April 2021 (deutsch).
  6. Standortinformationen - Wietze. In: Rothkötter Karriereportal. Abgerufen am 28. April 2021 (deutsch).
  7. Emsland Brüterei (Memento vom 6. April 2015 im Internet Archive).
  8. Rothkötter eröffnet hochwertige Betriebstagesstätte am Eurohafen in Haren, Neue Osnabrücker Zeitung, 21. Dezember 2010. Abgerufen am 23. Dezember 2010.
  9. Küken & Friends Kita. Abgerufen am 11. März 2015.

Koordinaten: 52° 43′ 10,8″ N, 7° 12′ 58,4″ O