Route 185 (Québec)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CA/QC-R
Route 185 in Québec, Kanada
Route Transcanadienne (frz.)
Trans-Canada Highway (engl.)
Route 185 (Québec)
Karte
Verlauf der R 185
Basisdaten
Betreiber: Ministère des transports du Québec
Straßenbeginn: nahe Saint-Antonin
(47° 46′ N, 69° 27′ W)
Straßenende: Dégelis
(47° 29′ N, 68° 29′ W)
Gesamtlänge: 87,4 km

Region:

Route 185 südlich von Rivière-du-Loup
Route 185 südlich von Rivière-du-Loup

Die Route 185 in der ostkanadischen Provinz Québec ist Bestandteil des Trans-Canada Highway-Systems. Sie verläuft als Verlängerung der Autoroute 85 an die Provinzgrenze zu New Brunswick und hat eine Länge von 87,4 km.

Streckenbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Autoroute 85 endet bei Saint-Antonin. Sie wird als zweispurige Landstraße Richtung Osten fortgeführt. Sie führt lediglich durch drei Orte, Cabano und Notre-Dame-du-Lac, zwei Ortsteile von Témiscouata-sur-le-Lac, und Dégelis. Die weiteren Gemeinden, in deren Gebiet die Straße verläuft, werden durch kleinere Landstraße an die Route 185 angebunden. Bei Cabano trifft die Route auf den Lac Témiscouata, der sich in den Madawaska River ergießt. Diesem Fluss folgt die Straße bis an die Provinzgrenze zu New Brunswick. Sie wird dort als Route 2 weitergeführt.

Ausbauprojekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Autoroute 85 soll weiter verlängert werden und wird mittelfristig die Route 185 ersetzen.[1] Somit wird eine durchgängige Autobahn von Arnprior bei Ottawa, dem Ontario Highway 417 bis nach New Glasgow am Nova Scotia Highway 104 geschaffen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Route 185 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Website zum Trans-Canada-Highway

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Autoroute Claude-Béchard (85)– Réaménagement de la route 185 en autoroute. Gouvernement du Québec, Ministère des Transports, de la Mobilité durable et de l'Électrification des transports, abgerufen am 26. Februar 2016 (franz.).