Manitoba Highway 16

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CA/MB-T
Provincial Trunk Highway 16 in Manitoba, Kanada
Yellowhead Highway
Trans-Canada Highway
Route Transcanadienne
Manitoba Highway 16
Basisdaten
Betreiber: Manitoba Infrastructure
and Transportation
Straßenbeginn: Russell
(50° 47′ N, 101° 31′ W)
Straßenende: Portage la Prairie
(49° 58′ N, 98° 28′ W)
Gesamtlänge: 266 km

Region:

Der Highway 16 in der kanadischen Prärieprovinz Manitoba ist der östliche Abschnitt des Yellowhead Highways, dem Nordarm des Trans-Canada Highways in den vier westlichen Provinzen. Weiterhin ist der Highway, als sogenannte Core Route, Bestandteil des kanadischen National Highway System.[1] Er ist die Fortführung des Saskatchewan Highway 16 und hat eine Länge von 266 km.

Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Highway beginnt an der Grenze zur westlichen Nachbarprovinz Saskatchewan, er führt in östlicher Richtung. Kurz nach der Provinzgrenze wird der Assiniboine River überquert. In Russell schwenkt der Highway für ca. 20 km in südliche Richtung, danach folgt er wieder nach Südosten. Über weite Strecken folgt die Route der Canadian Pacific Railway, die parallel zur Straße verläuft, auf dem Abschnitt 20 km östlich von Foxwarren verlaufen jedoch beide Strecken auf unterschiedlichen Verläufen, die Eisenbahntrasse verläuft weiter südlich. Danach folgt der Highway der Eisenbahntrasse bis Minnedosa. Der Highway überquert den Little Saskatchewan River und umläuft die Kleinstadt im Südwesten. Die nächsten 65 km verläuft der Highway nach Osten, um dann bis Macdonald wieder Richtung Südosten zu verlaufen. Der letzte Abschnitt des Highways geht in südliche Richtung und trifft dort auf den Highway 1, den südlichen Arm des Trans-Canada Highways und endet dort.

Ausbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verkehrsknoten an der Kreuzung von Highway 1 und Highway 16 beinhaltet auch einen Schienenverkehrsknoten. Es soll im Rahmen des Canada's Pacific Gateway[2] eine komplette Neustrukturierung der beiden Knoten geben. Das Projekt wurde im Oktober 2007 begonnen, es war geplant, dass es bis zum Frühjahr 2014 beendet werden sollte. Veranschlagt wurde für das gesamte Projekt ein Kostenrahmen von CAN$ 96,5 Mio.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. National Highway System - An Overview. Council of Ministers - Responsible for Transportation and Highway Safety, April 2008, abgerufen am 29. Juni 2016 (PDF; 146,21 kB, englisch).
  2. Canada's Pacific Gateway. Abgerufen am 23. Juli 2012 (englisch).
  3. Manitoba - Transport Canada. Abgerufen am 23. Juli 2012 (englisch).