Russian Fishing 4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Russian Fishing 4
Originaltitel Русская Рыбалка 4
Originallogo
Veröffentlichung Juni 2017
Plattform Windows
Spiel-Engine Unity-Engine
Genre RPG, Simulation
Thematik Angel-Simulation
Spielmodus Online
Steuerung Maus und Tastatur,
Systemvor-
aussetzungen
Medium Download
Sprache Mehrsprachig
Aktuelle Version 4.0.12281[1]

Russian Fishing 4 (russischer Originaltitel: Русская Рыбалка 4) ist eine RPG-Simulation eines russischen Entwicklerstudios.

Über das Spiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurde im Juni 2017 als Nachfolger des Spiels Russian Fishing 3 zunächst im russischen Sprachraum veröffentlicht. Über soziale Netzwerke erweckte es rasch starkes Interesse in Mitteleuropa und anderen Ländern. Seit Herbst 2017 wird RF4 in einer zunehmenden Anzahl anderer Sprachen (unter anderem in Deutsch)[2] mit jeweils darum aufgebauten eigenen Spielergemeinschaften und eigenem Management angeboten. Das Spiel ist sowohl als Standalone-Version als auch über die Online-Spieleplattform Steam verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen und gespielt werden.

Wie sein Vorgänger basiert Russian Fishing 4 auf einer Simulation. Im Mittelpunkt steht der Angelsport mit seinen vielfältigen Ausprägungen und Ausübungsmöglichkeiten. Die Spielwelt besteht aus einer stetig wachsenden Zahl stehender und fließender Gewässer, die realen Angelregionen in Russland/Sibirien nachgestaltet sind. Jedes Gewässer ist ein einzigartiges Ökosystem mit der dazugehörigen Fischfauna, Vegetation und Infrastruktur. Alle virtuellen Landschaften unterliegen ferner dynamischen Wetterbedingungen sowie einen 24h-Tag-Nacht-Zyklus.

Im Spiel kommt die Spiel-Engine Unity zum Einsatz.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RF4 hat keine festgelegte Handlung. Die Spieler erhalten zunächst eine Basisausstattung an Angelgerät und Ködern sowie Zugang zu einigen kleineren, überschaubaren Gewässern, deren Ufer frei zugänglich sind und deren Bewohner sie erbeuten können. Teilweise stehen auch Boote zur Verfügung.

Die Tatsache, dass jede Fischart eigene Vorlieben, Gewohnheiten, tägliche Aktivitäten und bevorzugte Lebensräume hat, ermutigt die Spieler, die jeweils besten Angelbedingungen und besten Angelstellen zu erkunden und zu erforschen. Die Fischarten verweilen dabei nicht immer auf ein und demselben Platz und können sich auf zwei verschiedenen Gewässern unterschiedlich verhalten, so dass das Spiel dieselbe Variabilität und Dynamik aufweist, die auch den echten Angelsport auszeichnet.

Wachsende Kenntnisse über die Fische und ihr Verhalten helfen also dem Spieler, sich ständig zu verbessern und seine Erfolgschancen zu optimieren.

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeder vom Spieler gefangene Fisch liefert nicht nur Erfahrungspunkte in der jeweiligen Angelmethode, sondern kann auch auf einem Fischmarkt bzw. manchmal im Café am Gewässer verkauft werden. Fischart und -größe sowie einige weitere Faktoren bestimmen dabei den erzielbaren Preis. Mit dem Fischverkauf wird eine Spielwährung („Silber“) verdient, die anschließend für den Erwerb von Angelzubehör, Angelausrüstung, Zugang zu höherwertigen Gewässern und vielem mehr ausgeben werden kann. In den verschiedenen Geschäften, die besucht werden können, wird eine reichhaltige Angelausstattung angeboten.

Anstelle von Silber können auch „Goldmünzen“ zum Erwerb benutzt werden. Gold ist eine Premiumwährung, die man für Echtgeld erwirbt, um Ausrüstung oder Köder ohne den Zeitaufwand zu kaufen, den man sonst durch Ansparen und Verbessern von Fertigkeiten investieren müsste.

Die Spieler entwickeln sich mit jedem gefangenen Fisch weiter, sammeln Erfahrungspunkte, erreichen höhere Level und schalten dadurch neue Fähigkeiten und Möglichkeiten frei. Es wird darauf geachtet, dass das verfügbare Angebot an Ausstattungs- und Anwendungsmöglichkeiten schrittweise mit dem Erfahrungslevel wächst, um Anfänger angesichts der reichhaltigen Spielinhalte nicht zu überfordern. Es gibt derzeit keine Obergrenze des Erfahrungslevels, den ein Spieler erreichen kann.

Sobald Spieler einen gewissen Rang erlangt haben, können sie höherwertige Gewässer und deren Bewohner erkunden und erforschen.

Mit der Freischaltung neuer Fähigkeiten spezialisieren die Spieler auch ihren Charakter und können sich so mit der Zeit zum Profi für bestimmte Angelmethoden und/oder Fischarten entwickeln. Die besten Angler, deren gefangene Fische und die dabei verwendeten Köder werden in einem stets aktuell gehaltenen Tabellen-Rankingsystem aufgeführt.

Neben den Fang von Fischen als zentralem Spielelement bietet RF4 noch weitere Inhalte, die im Zusammenhang mit dem Angelsport stehen und auch auf diesen zurückwirken. Darunter befindet sich die z. B. Gewinnung und Herstellung von Ködern sowie die Kochkunst, mit der aus Basis-Nahrungsmitteln verschiedene andere Gerichte und Getränke hergestellt werden können, durch die der Spieler u. a. die verfügbare Kraft seines Charakters beeinflussen kann. Da viele Bestandteile der Ausrüstung ferner einem belastungsabhängigen Verschleiß unterliegen, muss auch gelegentlich eine Reparatur oder ein Austausch in Betracht gezogen werden, um zu verhindern, dass Ruten, Rollen oder Schnüre im Drill versagen.

Das Spiel bietet darüber hinaus auch Social-Media-Funktionen, über die die Spieler miteinander kommunizieren und Gegenstände gemeinsam nutzen sowie austauschen können.

Ein weiteres wichtiges Spielelement besteht in der Möglichkeit, an Wettkämpfen teilzunehmen und solche auch selbst anzubieten. Die Spieler können dort einzeln oder auch im Team gegeneinander antreten.

In einem Handbuch sind die unterschiedlichen Möglichkeiten und Methoden, die den Spielprinzip von RF4 zugrunde liegen, ausführlich beschrieben.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RF4 wurde und wird ausdrücklich als Titel angeboten, der sich in Entwicklung befindet. Seit der erstmaligen Veröffentlichung 2017 sind tatsächlich bereits zahlreiche Spielinhalte hinzugekommen (neue Gewässer, neue Fischarten, neue Ausrüstungsgegenstände, neue Spielerfähigkeiten etc.). Dieses Prinzip setzt sich weiter fort, so dass davon ausgegangen werden kann, dass RF4 auch künftig neue Features und Inhalte bekommen wird. Dies beeinträchtigt die Spielbarkeit jedoch zu keinem Zeitpunkt – RF4 war in jedem Entwicklungsstadium seit der Veröffentlichung ein technisch-inhaltlich ungewöhnlich gut ausgereiftes und stets funktionelles PC-Spiel. Seit dem 11. November 2021 hat RF4 die Early Access verlassen und wird als Vollversion angeboten.[3]

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben der Free-to-play Version des Spiels gibt es noch das Premium Paket, hier eine detaillierte Auflistung beider Modelle.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artikel und Bewertungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://rf4game.de/news/
  2. https://rf4game.de/
  3. https://rf4game.de/forum/index.php?/topic/5003-early-access-status/