Ryūzō Morioka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ryūzō Morioka (jap. 森岡 隆三 Morioka Ryūzō; * 7. Oktober 1975) ist ein japanischer Fußballspieler in der Position eines Abwehrspielers, der im Aufgebot der WM 2002 war. Er war Kapitän des Teams, verletzte sich aber bereits im ersten Spiel der Japaner gegen Belgien. Seit dem Confederations Cup 2003 in Frankreich wurde er nicht mehr ins Team berufen.

Seit 2007 steht Morioka bei dem japanischen Verein Kyoto Sanga F.C. unter Vertrag[1].

Verweise[Bearbeiten]

  1. Profil von Morioka auf der Webseite von Kyoto Sanga (jap.)