SCXML

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

State Chart XML (SCXML) ist ein XML-Standard des W3C für eine allgemeine Beschreibungssprache für Zustandsübergangsdiagramme. SCXML kann dabei komplexe Zustandsmaschinen inklusive Unterzuständen, verschachtelter und paralleler Zustände beschreiben.

Der Standard wurde seit 2005 vom W3C entwickelt und erlangte am 1. September 2015 den Status einer Recommendation.[1] SCXML baut auf CCXML und Harel Statecharts[2] auf.[3]

Beispiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das folgende Beispiel illustriert die Modellierung einer Stoppuhr mit SCXML.

Scxml-stopwatch.jpg

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scxml xmlns="http://www.w3.org/2005/07/scxml" version="1.0" initial="ready">
    <state id="ready">
        <transition event="watch.start" target="running"/>
    </state>
    <state id="running">
        <transition event="watch.split" target="paused"/>
        <transition event="watch.stop" target="stopped"/>
    </state>
    <state id="paused">
        <transition event="watch.unsplit" target="running"/>
        <transition event="watch.stop" target="stopped"/>
    </state>
    <state id="stopped">
        <transition event="watch.reset" target="ready"/>
    </state>
</scxml>

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. W3C Recommendation 1 September 2015 (englisch)
  2. Modeling Reactive Systems with Statecharts: The STATEMATE Approach (englisch)
  3. SCXML Recommendation (Overview)