San Antonio del Estrecho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Antonio del Estrecho
San Antonio del Estrecho (Peru)
San Antonio del Estrecho
San Antonio del Estrecho
Koordinaten 2° 27′ S, 72° 40′ WKoordinaten: 2° 27′ S, 72° 40′ W
Basisdaten
Staat Peru

Region

Loreto
Provinz Putumayo
Distrikt Putumayo
Höhe 116 m
Einwohner 3056 (2017)
Gründung 2. Juli 1943
Politik
Bürgermeister Humberto Fuentes Tello
(2019–2022)
Collage
Collage

San Antonio del Estrecho ist die Hauptstadt der Provinz Putumayo in der Region Loreto im äußersten Norden von Peru. Die Stadt ist auch Verwaltungssitz des Distrikts Putumayo. Die Stadt hatte beim Zensus 2017 3056 Einwohner, 10 Jahre zuvor lag die Einwohnerzahl bei 2902.[1]

Die Stadt San Antonio del Estrecho liegt auf einer Höhe von 116 m im peruanischen Amazonastiefland am rechten Flussufer des Río Putumayo. Dieser bildet die nördliche Staatsgrenze von Peru zu Kolumbien. San Antonio del Estrecho liegt knapp 160 km nordnordöstlich der Regionshauptstadt Iquitos.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peru: Region Loreto – Provinzen & Orte. www.citypopulation.de. Abgerufen am 17. Januar 2020.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: San Antonio del Estrecho – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien