Sangsari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sangsari (سنگسری)

Gesprochen in

IranIran Iran
Sprecher 36.000[1]
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache in -
Sprachcodes
ISO 639-3

sgr[2]

Sangsari (persisch:سنگسری) ist eine lebende[1] iranische Sprache, die im Elbursgebirge in den iranischen Provinzen Semnan und Teheran gesprochen wird (vor allem in Sangsar). Sangsari ist ein Dialekt von Semnani[2] und ist mit nah mit Sorkhei verwandt.

Klassifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während Ethnologue Sangsari als ein Dialekt von Semnani sieht[3], ordnet Glottolog Sangsari als Komisenische Sprache ein[4]. Es wird oft fälschlicherweise gesagt, dass Sangsari ein persischer Dialekt ist, jedoch haben die Sprachen nicht dieselbe direkte Abstammung.

Phonologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt mehr Vokale als im Persischen: a, a:, e, e:, i, o, ö, u, u:, die Konsonanten sind gleiche wie in anderen Sprachen, die die persische Schrift verwenden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SIL International: Sangsari. Abgerufen am 30. April 2020 (englisch).
  2. Semnani - MultiTree. Abgerufen am 30. April 2020.
  3. Sangisari. Abgerufen am 30. April 2020 (englisch).
  4. Glottolog 4.2.1 - Komisenian. Abgerufen am 30. April 2020.