Sanssouci Verlag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Sanssouci im Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1954
Sitz München, Deutschland
Branche Buchverlag
Website www.hanser-literaturverlage.de

Der Sanssouci Verlag ist ein deutscher Buchverlag mit Sitz in München.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verlag wurde 1954 vom Schweizer Peter Schifferli, dem Inhaber des Arche Verlags, zunächst als Imprint für Unterhaltungsliteratur in Zürich gegründet. Seit 1995 gehört er zum Münchener Carl Hanser Verlag. Der Sanssouci Verlag hat sich heute vor allem auf Humorbücher, Geschenkbücher, Ratgeber und Reiseführer spezialisiert.

Autoren des Verlags[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Autoren gehören zum Beispiel Friedrich Ani, Barbara Bronnen, Amelie Fried, Elke Heidenreich, Helme Heine, Erich Kästner, Georg Kreisler, Stanisław Jerzy Lec, Katja Reider, Eugen Roth, Peter Schanz, Anton Tschechow, Martin Walser, Urs Widmer, Hans Zippert und Carl Zuckmayer.

Zu den Illustratoren zählen unter anderem Quint Buchholz, Wolf Erlbruch, Ole Könnecke, Luis Murschetz, Michael Sowa und Hans Traxler.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]