Schleuse Jochenstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schleuse Jochenstein
Blick vom Oberwasser

Blick vom Oberwasser

Lage
Schleuse Jochenstein (Bayern)
Schleuse Jochenstein
Koordinaten 48° 31′ 7″ N, 13° 42′ 34″ OKoordinaten: 48° 31′ 7″ N, 13° 42′ 34″ O
Ort: Untergriesbach
Gewässer: Donau
Gewässerkilometer: km 2203,2
Daten
Betreiber: WSA Regensburg
Zuständiges WSA: WSA Regensburg
Denkmalgeschützt seit: Akten-Nr. D-2-75-153-105
Schleuse
Typ: Doppel-Binnenschleuse
Wird gesteuert von: vor Ort
Nutzlänge: 227 m
Nutzbreite: 024 m
Höhe Oberwasser: 290 m ü. NN
Durchschnittliche
Fallhöhe:
max. 10,34 m
Sonstiges
Zugehöriges Wehr: am Kraftwerk Jochenstein
48° 31′ 6,24″ N, 13° 42′ 27″ O
Zugehöriges Kraftwerk: Kraftwerk Jochenstein

Die Schleusenanlage Jochenstein wurde mit der Gesamtbaumaßnahme Kraftwerk Jochenstein für die Durchgängigkeit der Schifffahrt auf der Donau errichtet.

Lage und technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kammern der Doppelschleuse liegen an Donau-Kilometer 2203,2[1] und haben beide eine nutzbare Länge von 227 m[1] und eine Nutzbreite von 24 m.[1] Zuerst wurde 1954 mit dem Bau der Nordschleuse begonnen und 1955 dann mit der Südschleuse.[1] Die Schleusenanlage befindet sich vollständig auf deutschem Hoheitsgebiet der Gemeinde Untergriesbach.

Die Fallhöhe der Schleuse beträgt 10,34 m.[1] Das Ausbaustauziel am zugehörigen Wehr des Kraftwerk Jochenstein liegt bei 290,0 m über NN. Die Bedienung der beiden Schleusenkammern erfolgt durch Personal vor Ort an der Schleuse.

Die Verschlüsse der beiden Schleusenkammern sind unterschiedlich ausgeführt. Der Oberhauptverschluss der südlichen Kammer ist ein Hubsenktor mit Hakendoppelschützen. In der nördlichen Kammer wurde ein Hubtor bei hochgezogenem Drempel eingebaut. Die Unterhauptverschlüsse beider Kammern sind Riegelstemmtore mit Öffnungen zum Entleeren der Kammer. Auch die Füllung der Kammern erfolgt direkt über den Verschluss durch Anheben der Untertafel.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Schleuse Jochenstein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Abstiegsbauwerke an Bundeswasserstraßen. (PDF; 44 kB) Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, abgerufen am 7. Oktober 2013.
  2. Laufkraftwerk Jochenstein – Techn. Beschreibung der Schleusenanlage. Verbund AG, abgerufen am 25. Dezember 2013.