Schmechten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

51.6856194444449.0839333333333214Koordinaten: 51° 41′ 8″ N, 9° 5′ 2″ O

Schmechten
Stadt Brakel
Höhe: 214 m
Fläche: 6,77 km²
Einwohner: 205 (31. Dez. 2010)
Eingemeindung: 1. Januar 1970
Postleitzahl: 33034
Vorwahl: 05648
Karte

Lage von Schmechten in Brakel

Schmechten ist ein Stadtteil von Brakel im Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen.

Geschichte[Bearbeiten]

In einer Schenkung an das Kloster Corvey wurde der Ort 826 erstmals urkundlich erwähnt. Der nördlich des Ortes gelegene Metbrunnen ist eine Mineralquelle, die bereits um 973 bekannt war.

Bevor Schmechten am 1. Januar 1970 nach Brakel eingemeindet wurde, war der Ort eine selbständige Gemeinde[1] im Amt Brakel.

Blick von Südwesten entlang der K 19 zum Ort Schmechten


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Martin Bünermann: Die Gemeinden des ersten Neugliederungsprogramms in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1970, S. 108.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schmechten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Galerie[Bearbeiten]