Schurmsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schurmsee
Schurmsee.JPG
Geographische Lage Forbach, Baden-Württemberg
Zuflüsse Vorderer Seebach
Abfluss Vorderer Seebach → SchönmünzMurg
Daten
Koordinaten 48° 36′ 47,8″ N, 8° 19′ 7,5″ OKoordinaten: 48° 36′ 47,8″ N, 8° 19′ 7,5″ O
Schurmsee (Baden-Württemberg)
Schurmsee
Höhe über Meeresspiegel 794 m ü. NHN
Fläche 1,6 ha
Volumen 180000 m³dep1
Maximale Tiefe 13 m
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-VOLUMENVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MAX-TIEFE

Der Schurmsee ist ein zur Gemeinde Forbach im Nordschwarzwald gehörender Karsee zwischen Hundsbach und Schönmünzach.

Der auf einer Höhe von 794 m ü. NHN liegende See bedeckt eine Fläche von 1,6 Hektar und ist bis zu 13 Meter tief, der Wasserinhalt beträgt rund 180.000 Kubikmeter.

Von der 960 m hoch gelegenen Schurmseehöhe hat man einen guten Blick über den ganzen See, der auf einem Wanderweg umrundet werden kann. Der Normalweg zum Schurmsee verläuft auf einem breiten Forstweg von Schönmünzach aus, die Entfernung beträgt etwa vier Kilometer bei einem Höhenunterschied von rund 300 Meter.

Schutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der See und die Ufergebiete von insgesamt 7,8 Hektar wurden 1985 zum Naturschutzgebiet Schurmsee erklärt. Um dieses Schutzgebiet herum wurde ein gleichnamiges, 153,9 Hektar großes Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Die Wälder an den Steilhängen um den See sind zudem als Schonwald ausgewiesen. Der See und seine Umgebung sind ein Geotop. Zudem sind der See und seine Umgebung ein FFH-Gebiet sowie ein Vogelschutzgebiet gemäß der europäischen Naturschutzgesetzgebung Natura 2000.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturschutzgebiet Schurmsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien