Sea Sonic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sea Sonic Electronics Co., Ltd.
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung September 1975
Sitz 8F, #19, Alley 360, Sec.1, Neihu Road, Neihu, Taipei, Taiwan, R.O.C.
Branche Computerhardware
Website www.seasonic.com

Sea Sonic Electronics Co., Ltd., ist ein Hersteller von PC-Netzteilen, die anfangs nur für OEMs verfügbar waren. Unternehmen wie Antec, Corsair Memory und andere bekannte Hersteller von Computerhardware vertreiben Netzteile, die umgelabelt wurden oder auf Produkten von Sea Sonic basieren.

Geschichte[Bearbeiten]

  • 1975: Sea Sonic wird als Hersteller elektronischer Testausrüstungen gegründet.
  • 1980: Sea Sonic betritt den Markt für PC-Netzteile für den Apple II und IBM-PCs.
  • 1984: Das Hauptquartier zieht nach Shih-Lin, Taipei, Taiwan.
  • 1990: Zweite Fabrik in Tao-Yuan (Taiwan) nimmt ihre Arbeit auf.
  • 1993: Europäisches Büro in den Niederlanden eröffnet.
  • 1994: Die Fabrik Dong Guan China I nimmt Vollbetrieb auf.
  • 1997: Die Fabrik Dong Guan wird nach ISO 9002 zertifiziert.
  • 1998: Die Fabrik Dong Guan II nimmt Vollbetrieb auf. Das Hauptquartier und die Tao-Yuan-Fabrik werden nach ISO 9001 zertifiziert.
  • 1999: Hauptquartier zieht zur aktuellen Adresse nach Neihu (Taipei) um.
  • 2000: Die Dong-Guan-Fabrik erhält die ISO-9001-Zertifizierung. Die ersten Netzteile mit kostengünstigen aktiver PFC werden auf den Markt gebracht.
  • 2002: Niederlassung in Kalifornien, USA eröffnet. Sea Sonic Electronics Co., Ltd. wird an der Taiwaner Börse Gre Tai gelistet (OTC Stock Exchange).
  • 2003: Produkte werden nun unter eigenem Markennamen vertrieben.
  • 2005: Die Niederlassung in den USA wird in Sea Sonic Electronics, Inc. umbenannt. Das Unternehmen bietet als erster Hersteller PC-Netzteile an, die das 80-Plus-Zertifikat tragen.
  • 2006: Die Fabrik Dong Guan erhält die ISO-14001-Zertifizierung. Beginn der Massenproduktion von Produkten, die RoHS- und WEEE-konform sind.

Weblinks[Bearbeiten]