Seak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seak (* 1974 in Köln; eigentlich Claus Winkler) ist ein deutscher Graffiti-Künstler.[1]

Seak arbeitet seit 1991 als freischaffender Künstler im Kölner Raum sowie nach Einladungen weltweit. Er fertigt, teils in einer besonderen 3D-Technik, Wandgemälde und Bilder auf Leinwand und Papier.

Im Jahr 2005 erhielt er für sein Schaffen im Raum Köln und Hürth der Kulturpreis der Stadt Hürth.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bernhard van Treeck: Das grosse Graffiti-Lexikon. Lexikon-Imprint-Verlag, Berlin 2001, ISBN 3-89602-292-X, S. 341.
  2. Britta Havlicek: Bücher und gesprühte Bilder. In: Kölner Stadt-Anzeiger. 16. Dezember 2005.