Sean Ali Stone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sean Ali Stone (* 29. Dezember 1984) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Schauspieler. Er ist der Sohn von Oliver Stone.[1][2][3][4]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Film
1 2012 Don’t Pass Me By
2 2011 Graystone
3 2011 Nevo
4 2010 Wall Street: Geld schläft nicht
5 2008 W. – Ein missverstandenes Leben
6 1999 An jedem verdammten Sonntag
7 1997 U-Turn – Kein Weg zurück
8 1995 Nixon
9 1994 Natural Born Killers
10 1993 Zwischen Himmel und Hölle
11 1991 JFK – Tatort Dallas
12 1989 Geboren am 4. Juli
13 1987 Wall Street
14 1986 Salvador

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.imdb.com/name/nm0832165/
  2. http://www.reuters.com/article/2012/02/14/idUS8993355320120214
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.france24.com
  4. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.france24.com