Senf (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Senf steht für:

  • Senf, scharfes Gewürz, das aus den Samenkörnern des Senfs hergestellt wird

Botanik:

Personen:

  • Bernd Senf (* 1944), Volkswirt, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin
  • H. C. L. Senf († vermutlich 1793), deutscher Schriftsteller, siehe Filidor
  • Helmut Senf (* 1933), deutscher Bildhauer und Maler
  • Hermann Senf (1878–1979), deutscher Architekt
  • Jochen Senf (* 1942), deutscher Schauspieler
  • Karl Friedrich Senf (1739–1814) deutscher evangelischer Theologe und Kirchenlieddichter
  • Klaus Senf (1923–1991), deutscher Offizier
  • Margit Senf (* 1945), deutsche Eiskunstläuferin
  • Paul Senf (1915–1998), Volkswirt, Hochschullehrer und Politiker, saarländischer Landesminister


SENF bzw. S.E.N.F. bezeichnet:


Siehe auch:

 Wiktionary: Senf – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.