Sergei Sergejewitsch Lesnuchin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Sergei Lesnuchin Eishockeyspieler
Sergei Lesnuchin
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 9. Februar 1987
Geburtsort Jaroslawl, Russische SFSR
Größe 177 cm
Gewicht 82 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #13
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2006 Lokomotive Jaroslawl
2006–2009 Kristall Saratow
2009–2010 Juschny Ural Orsk
2010–2013 Witjas Tschechow
2013 Admiral Wladiwostok
2014–2015 HK Jugra Chanty-Mansijsk
seit 2015 Neftjanik Almetjewsk

Sergei Sergejewitsch Lesnuchin (russisch Сергей Сергеевич Леснухин; * 9. Februar 1987 in Jaroslawl, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit August 2015 bei Neftjanik Almetjewsk in der Wysschaja Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Sergei Lesnuchin begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von Lokomotive Jaroslawl, in der er von 2000 bis 2006 aktiv war. In der Saison 2005/06 gab der Flügelspieler parallel zum Spielbetrieb mit Jaroslawl sein Debüt im professionellen Eishockey für Disel Pensa in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse. In der zweiten Liga spielte er auch anschließend von 2006 bis 2009 für Kristall Saratow, sowie in der Saison 2009/10 für Juschny Ural Orsk.

Im Sommer 2010 erhielt Lesnuchin einen Vertrag bei Witjas Tschechow, für das er in der Saison 2010/11 in der Kontinentalen Hockey-Liga in 53 Spielen neun Tore erzielte und sechs Vorlagen gab.

Während des Expansion Draft am 17. Juni 2013 wurde Lesnuchin von Admiral Wladiwostok ausgewählt[1], kam aber bei Admiral nicht über die Rolle eines Ergänzungsspieler hinaus.

Ab Januar 2014 stand Lesnuchin beim HK Jugra Chanty-Mansijsk unter Vertrag, ehe er zur Saison 2015/16 zu Neftjanik Almetjewsk in die Wysschaja Hockey-Liga wechselte.

KHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten Plus/Minus
Hauptrunde 5 180 18 25 43 76 −36
Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2014/15)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Список Йортикки. «Адмирал» выбрал игроков на Драфте расширения. khl.ru, 17. Juni 2013, abgerufen am 18. Juni 2013 (russisch).