Serhat Gülpınar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serhat Gülpınar
Spielerinformationen
Geburtstag 1. Januar 1979
Geburtsort Reşadiye, TokatTürkei
Größe 180 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1999–2002 MKE Ankaragücü
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2005
1998–2000
2000–2001
2001–2002
2002–2008
2008–2013
2013–2014
MKE Ankaragücü
Asaşspor (Leihe)
Karabükspor (Leihe)
Konyaspor
Denizlispor
Istanbul BB
MKE Ankaragücü
0 0(0)
51 0(3)
26 0(0)
36 0(9)
171 (26)
74 0(5)
50 0(5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2004 Türkei A-2 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 22. Juni 2016

Serhat Gülpınar (* 1. Januar 1979 in Reşadiye, Tokat) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler. Durch seine langjährige Tätigkeit für Denizlispor wird er stark mit diesem Verein assoziiert. Mit über 170 Einsätzen für Denizlispor gehört er zu der Liste mit den meisten Einsätzen der Vereinsgeschichte. Auf Fan- und Vereinsseiten wird er als einer der bedeutendsten Spieler der Vereinsgeschichte aufgefasst.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serhat Gülpınar kam in der zentralanatolischen Provinz Tokat zur Welt und zog im Kindesalter mit seinem Vater nach Ankara. Hier begann er 1991 mit zwölf Jahren in der Jugend des Erstligisten MKE Ankaragücü mit dem Vereinsfußball. Im Sommer 1998 erhielt er einen Profi-Vertrag und wurde nach dem Vorbereitungscamp zur anstehenden Saison in die Liste der auszuleihenden Spieler eingetragen. So spielte er zwei Spielzeiten lang als Leihgabe beim Drittligisten Asaşspor und anschließend eine Spielzeit beim Zweitligisten Karabükspor.

Mit Ablauf seines Vertrages wechselte er dann für eine Saison zum Sommer 2002 zum türkischen Zweitligisten Konyaspor. Hier wurde er auf Anhieb Stammspieler.

Ab der Saison 2003/04 spielte er sechs Spielzeiten lang für den Süper-Lig-Verein Denizlispor und hatte dort 171 Einsätze.

Im Sommer 2008 wechselte er zum Süper-Lig-Verein Istanbul Büyükşehir Belediyespor. Seine Karriere beendete er im Dezember 2014 bei MKE Ankaragücü.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gülpınar spielte 2004 einmal für die zweite Auswahl der türkischen Nationalmannschaft, als er beim Future Cup-Turnier im Spiel gegen Österreich eingewechselt wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]