Sharp-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sharp-Gletscher
Lage Grahamland, Antarktische Halbinsel
Koordinaten 67° 20′ S, 66° 27′ WKoordinaten: 67° 20′ S, 66° 27′ W
Sharp-Gletscher (Antarktische Halbinsel)
Sharp-Gletscher
Entwässerung Lallemand-Fjord

Der Sharp-Gletscher ist ein Gletscher im Westen des antarktischen Grahamlands, der in nördlicher Richtung zum Lallemand-Fjord fließt, den er östlich der Boyle Mountains erreicht.

Der Falkland Islands Dependencies Survey kartierte das Gebiet von 1948 bis 1959 anhand von Vermessungsarbeiten und mithilfe von Luftaufnahmen. Das UK Antarctic Place-Names Committee benannte ihn nach dem US-amerikanischen Geologen Robert Phillip Sharp (1911–2004), der zahlreiche Studien zu Gletschern und deren Fließverhalten unternahm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]