ShimmyMC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shimmy im Jahr 2017

ShimmyMC (* 1993 in Deutschland;[1] bürgerlich: Epir Thaci; früher nur Shimmy)[2] ist ein deutscher Rapper kosovo-albanischer Abstammung aus Pfarrkirchen[3].

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thaci kam Ende des Jahres 1993 als Sohn kosovo-albanischer Eltern in Deutschland zur Welt und lebte bis zu seinem sechsten Lebensjahr in einem Asylantenheim.[1] Seit 2010 betreibt Thaci einen Youtube-Kanal, auf dem er regelmäßig Musikvideos veröffentlicht.[4] Zu der Zeit, als dieser Kanal nicht mehr als 50 Abonnenten hatte, nahm Thaci Kontakt zum YouTuber JuliensBlog auf, welcher ihm in einer Ausgabe seines ehemaligen Formates RapAnalyse mehr Bekanntheit verschaffte und ihn gleichzeitig für seine Fähigkeiten des Rappens lobte.

Nach der Veröffentlichung seiner Alben Akustische Schokolade (2012) und Akustische Schokolade 2 (2013) zog sich Thaci zurück, um Wirtschaftsinformatik an der OTH Regensburg zu studieren.[5]

2017 schaffte Thaci mit seinem neuen Album Napoleon kurz nach Veröffentlichung den Einstieg in die deutschen und österreichischen Albumcharts.[6] Auf diesem Album ist unter anderem der deutsche Rapper Eko Fresh vertreten.

Ein weiteres Album namens „Shimmy Volume 1“ wurde bereits für den 30. März 2018 angekündigt. Auf diesem sind Instrumental- beziehungsweise Liveversionen seiner alten Lieder, sowie neue und neu gesampelte Lieder zu hören. Dort sind auch Rapper wie Krickz oder CashisClay vertreten. Das Album verpasste den Einstieg in die Charts.

Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Aktuell sind überwiegend Youtube-Links als Belege angegeben, dies ist im Sinne von WP:OR und WP:TF jedoch nicht geeignet. Es fehlt an medialer Auseinandersetzung von unabhängigen Dritten (Musikkritiker, Journalisten etc.)

Charakteristisch für den Rapstil ShimmyMCs ist der sogenannte Doubletime[7], welcher in nahezu jedem Lied, des Öfteren in der zweiten Strophe durchgehend, Einzug findet. Inhaltlich sind ShimmyMCs Texte dem GenreHipHop“ und dem Subgenre „Battlerap“ zuzuordnen, in welchem es gilt, einen fiktiven Kontrahenten möglichst wortgewandt und kunstvoll zu denunzieren und die Dominanz des lyrischen Ichs hervorzuheben.[8]

In einigen Liedern setzt sich ShimmyMC auch satirisch oder kritisch mit dem eigenen Genre des HipHops auseinander, wobei er den ostentativen Inhalt sogenannter „deeper“ Texte angreift oder auch den Battlerap per se parodiert, wie er in dem Lied „Nur noch einmal Luft holen lassen[9]“ darbietet.

In seinen Texten oder „Punchlines“ spricht ShimmyMC oftmals von sich selbst in der dritten Person, was reine Selbstironie ist, um seinen Texten einen besonderen Humor zu verleihen[10], welchen er durch eine breite Palette an rhetorischen Figuren verdeutlicht, zu welchen Ironie, Hyperbel, Metapher und Sarkasmus zählen[11].

Durch die Auswahl seiner Instrumentale, die häufig von starken Bässen und Chorgesangsamples geprägt sind, erzeugt ShimmyMC in seinen Liedern eine düstere und aggressive Atmosphäre, welche hierbei in einigen Liedern wie bspw. „NuRap“ durch eine exaltierte Betonung der Lyrics gewollt an das Gerne „NuMetal“ erinnern soll und von diesem als „NuRap“ bezeichnet wird[12][13].

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[14] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2009 Kanakisch Knackig Gut!
300! 300! 300!
2010 Halt dein Maul!
300! 300! 300!
2012 Akustische Schokolade
300! 300! 300!
Erstveröffentlichung: 17. Dezember 2012
2013 Akustische Schokolade 2
300! 300! 300!
Erstveröffentlichung: 13. September 2013
2017 Napoleon
83
(1 Wo.)
55
(1 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 25. Mai 2017
2018 Shimmy Volume 1
300! 300! 300!
Erstveröffentlichung: 30. März 2018

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einer Angabe des Youtubers Juliensblog erreicht ShimmyMC eine maximale Sprechgeschwindigkeit von 14,1 Silben pro Sekunde, damit wäre er gleichauf mit dem Weltrekordhalter Ricky Brown.

In dem Lied Doubletime 2019 erreichte ShimmyMC in der zweiten Strophe eine Rapgeschwindigkeit von 14,9 Silben pro Sekunde, womit er zu den schnellsten Rappern Deutschlands zählt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Ausschnitt aus der Rapanalyse von JuliensBlog aus dem Jahr 2011 auf YouTube
  2. http://www.shimmyofficial.de/?page=impress
  3. ShimmyMC. Abgerufen am 22. Juni 2018.
  4. https://www.youtube.com/user/TVShimmy/about
  5. https://www.xing.com/profile/Epir_Thaci
  6. http://hiphop.de/magazin/news/wie-bushido-frauenarzt-taktloss-pedaz-in-charts-einsteigen-303756#.WTlBqsZCSM9
  7. ShimmyMC: ShimmyMC - Doubletime 2019 (Prod. BlazinG) OFFICIAL VIDEO NAPOLEON Shimmy. 25. Mai 2017, abgerufen am 10. Juni 2017.
  8. ShimmyMC – laut.de – Band. In: laut.de. (laut.de [abgerufen am 13. September 2017]).
  9. ShimmyMC: ShimmyMC - nur noch einmal Luft holen lassen (Prod. C.T. Muzik). 16. August 2012, abgerufen am 10. Juni 2017.
  10. DR :BANGER MAN: Rapanalyse Shimmy. 3. Januar 2017, abgerufen am 10. Juni 2017.
  11. ShimmyMC: ShimmyMC - Winchester (prod. C.T. Muzik). 19. August 2012, abgerufen am 10. Juni 2017.
  12. ShimmyMC: NAPOLEON Doubletime 2019, SpongeBOZZ, Juliensblog Story UVM | COMMENTSKOMMEN #6. 27. Mai 2017, abgerufen am 10. Juni 2017.
  13. ShimmyMC – laut.de – Band. In: laut.de. (laut.de [abgerufen am 13. September 2017]).
  14. Chartquellen: DE AT