Siesikai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Siesikai
Wappen
Wappen
Staat: Litauen Litauen
Bezirk: Vilnius
Rajongemeinde: Ukmergė
Koordinaten: 55° 18′ N, 24° 30′ OKoordinaten: 55° 18′ N, 24° 30′ O
 
Einwohner (Ort): 508 (2011)
Zeitzone: EET (UTC+2)
Postleitzahl: 20048
Siesikai (Litauen)
Siesikai
Siesikai
l200px
Hof Siesikai, 19 Jh.

Siesikai ist ein Städtchen in Litauen, im Westen des Rayons Ukmergė.

Lage und Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siesikai liegt am See Siesikai etwa 22 km nordwestlich von Ukmergė. Das Städtchen hatte im Jahre 2011 508 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die katholische Kirche gibt es seit 1537. Im Städtchen ist ein Freiheitsdenkmal und das Schloss Siesikai aus dem 16. Jahrhundert.

Außerdem gibt es die Mittelschule Siesikai, eine Post (LT-20048), ein Kulturhaus, Ambulanz, Apotheke und die Försterei Siesikai.

Seit 1998 führt das kleine Städtchen ein offizielles Wappen, das vom Präsidenten Litauens bestätigt wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Siesikai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien